Freitag, 30. März 2018

//Lesemonat// März - 2018

Guten Morgen!Heute habe ich meinen Lesemonat März für euch und insgesamt habe ich 6 Bücher gelesen worauf ich sehr stolz bin den ich hatte kaum Zeit zum lesen.Ich wünsche euch aber nun viel Spaß beim Durchlesen und freue mich auf eure Meinung!Laura♥


Das erste Buch das ich gelesen habe war ein Rezensionsexemplar und zwar der zweite Teil der Love Las Vegas Reihe von Geneva Lee, vielen Dank nochmal an den Blanvalet Verlag für das Rezensionsexemplar!

Hier findet ihr den Link zu meiner Rezension.

Inhalt:

Viva Las Vegas! Verbotene Küsse, gefährliche Liebe und gestohlene Herzen – in der sündigsten Stadt der Welt ...

Nach den erschütternden Ereignissen der letzten Zeit erholt sich Emma Southerly vorübergehend bei ihrer Mutter in Palm Springs. Doch ihre Ruhe hat ein schnelles Ende, als plötzlich Jamie West, ihr Liebhaber und der Hauptverdächtige im Mordfall seines Vaters, mit mehr als schlechten Nachrichten vor der Tür steht: Auch Emma ist nun in den Fokus der Ermittlungen geraten. Emma und Jamie wissen, dass sich in ihrem engsten Kreis ein Mörder befindet, und nur zusammen und mit der Kraft ihrer Liebe, wird es ihnen gelingen, den wahren Täter zu enttarnen …

Dann hatte ich nun auch endlich die Reihe den Auftakt von Mona Kastens neuer Reihe zu lesen und dieser Band konnte mich sowas von überzeugen!
Hier findest du den Link zur Rezension.
Inhalt:Sie kommen aus unterschiedlichen Welten. 
Und doch sind sie füreinander bestimmt. 
    
Geld, Glamour, Luxus, Macht — all das könnte Ruby Bell nicht weniger interessieren. Seit sie ein Stipendium für das renommierte Maxton Hall College erhalten hat, versucht sie in erster Linie eins: ihren Mitschülern so wenig wie möglich aufzufallen. Vor allem von James Beaufort, dem heimlichen Anführer des Colleges, hält sie sich fern. Er ist zu arrogant, zu reich, zu attraktiv. Während Rubys größter Traum ein Studium in Oxford ist, scheint er nur für die nächste Party zu leben. Doch dann findet Ruby etwas heraus, was sonst niemand weiß — etwas, was den Ruf von James‘ Familie zerstören würde, sollte es an die Öffentlichkeit geraten. Plötzlich weiß James genau, wer sie ist. Und obwohl sie niemals Teil seiner Welt sein wollte, lassen ihr James — und ihr Herz — schon bald keine andere Wahl …



Dann hab ich es auch endlich geschafft den zweiten und dann auch noch den  letzten Teil der "Slatted" Trilogie zu lesen und fand den zweiten Teil noch echt gut, aber das Finale war relativ schwach meiner Meinung nach.

Hier findet ihr den Link zu meiner Rezension.

Inhalt:Kylas Gedächtnis wurde gelöscht, ihre Persönlichkeit ausradiert, ihre Erinnerungen sind für immer verloren. Denn sie hat ein Verbrechen begangen. Denkt sie. 

Als Kyla einem hinterhältigen Anschlag nur knapp entkommt, weiß sie, dass sie nirgends mehr in Sicherheit ist. Es bleibt ihr nichts anderes übrig, als sich eine neue Identität zuzulegen und unterzutauchen. Doch die ungeklärten Fragen über ihre Vergangenheit lassen sie nicht los. Als Kyla endlich ihre Mutter kennenlernt, erfährt sie, wer sie als Kind wirklich war und kommt hinter das dunkelste Geheimnis ihrer Familiengeschichte ...

Noch ein Rezensionexemplar war der erste Teil der Magic Academy, allerdings fand ich es von den ersten Seiten schon so schlecht und langweilig das ich es nicht durchgelesen habe.

Hier ist der Link zu meiner Rezension.

Inhalt:

In einer Welt voller Magie und Rivalen traue nur dir selbst!

Die 15-jährige Ryiah kommt mit ihrem Zwillingsbruder an die Akademie. Die berüchtigtste Ausbildungsstätte ihres Reichs, an der nur die besten Schüler aufgenommen werden. Nur fünfzehn der Neuankömmlinge werden die Ausbildung antreten dürfen. Der Wettkampf um die begehrten Plätze ist hart und die Rivalität groß. Vor allem, als Ry Prinz Darren näher kommt, macht sie sich Feinde. Wird sie trotz aller Widerstände gut genug sein und ihren Platz an der Akademie behaupten?
Den ersten Teil der Trinity Reihe hab ich als Mängelexemplar gekauft und war sehr gespannt auf das Buch da mir die Calender Girl Reihe echt gut gefallen hat allerdings muss ich sagen es war nicht schlecht,aber nicht das was ich erwartet habe.
Hier ist der Link zu meiner Rezension.
Inhalt:Ich liebe dich. Ich will dich. Ich werde dich nie verlassen. Beim Gedanken an diese Worte bekommt Gillian Callahan Panik. Jahrelang wurde sie von ihrem gewalttätigen Ex-Freund misshandelt. Jetzt ist sie frei und arbeitet für Safe Haven, die Hilfsorganisation, der sie ihre Rettung verdankt. Das Thema Männer hat sie abgehakt. Bis sie bei einer Konferenz den Vorsitzenden von Safe Haven, Chase Davis, kennenlernt. Der attraktive Milliardär ist so sexy, dass Gillian schwindelig wird. Außerdem bekommt er immer, was er will – und er will Gillian. In ihr kämpfen Lust und Angst gegeneinander. Wird sie Chase vertrauen können? Ist sie bei ihm wirklich sicher? Und wie gefährlich ist ihre dunkle Vergangenheit?
Und das letzte Buch das ich gelesen habe war das neue Buch von Colleen Hoover das ich zwar schon auf Englisch angefangen habe aber nun auch auf Deutsch lesen konnte und ich mochte das Buch sehr, den es ist mal was vollkommen anderes von ihr.
Hier ist der Link zu meiner Rezension.
Inhalt:Charlize, genannt Charlie, und Silas, beste Freunde seit der Kindheit und heimliches Paar gegen den Willen ihrer Familien, wachen auf und erinnern sich an ... nichts. Beider Erinnerungen sind wie weggewischt. Was steckt dahinter? Oder besser: wer? Beim Versuch herauszufinden, wer sie sind und was passiert ist, kommen sie einer Familienfehde auf die Spur, in die sich ihre Eltern verwickelt hatten und die sie und ihre Liebe auseinandergetrieben hatte. Doch was hat das mit ihrem gemeinsamen Gedächtnisverlust zu tun? Und dann geschieht es erneut: Genau 48 Stunden nach dem ersten Mal erwacht Silas ohne Erinnerung an all das, was zuvor war. Und ohne Charlie – denn die ist wie vom Erdboden verschwunden.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen