Dienstag, 4. Juli 2017

Mein bester letzter Sommer - Anne Freytag

Guten Mittag ihr Lieben!Gestern hab ich das Buch "Mein bester letzter Sommer" von Anne Freytag beendet und nutze nun meine freie  Zeit um die Rezension zu schreiben. Ich wünsche euch viel Spaß beim Durchlesen und freue mich über eure Meinung!Laura♥

Allgemeines

Quelle

Titel:Mein bester letzter Sommer
Autor/in:Anne Freytag
Genre:Roman
Verlag:Heyne fliegt
ISBN:
 978-3-453-27012-1
Preis:14,99 Euro
Seiten:364

Kaufen?

Handlung


Wann du die große Liebe triffst, kannst du dir nicht aussuchen

Tessa hat immer gewartet – auf den perfekten Moment, den perfekten Jungen, den perfekten Kuss. Weil sie dachte, dass sie noch Zeit hat. Doch dann erfährt das 17-jährige Mädchen, dass es bald sterben muss. Tessa ist fassungslos, wütend, verzweifelt – bis sie Oskar trifft. Einen Jungen, der hinter ihre Fassade zu blicken vermag, der keine Angst vor ihrem Geheimnis hat, der ihr immer zur Seite steht. Er überrascht sie mit einem großartigen Plan. Und schafft es so, Tessa einen perfekten Sommer zu schenken. Einen Sommer, in dem Zeit keine Rolle spielt und Gefühle alles sind …

Meine Meinung

Tessa wartet auf den Tod, den der erwartet sie bald.Sie ist wütend da sie ziemlich viel verpasst hat - bis sie auf Oskar trifft. Vom ersten Augenblick spürt sie eine starke Verbindung mit ihm. Sie lernen sich langsam kennen und beschließen eine Reise zu machen - eine Reise durch Italien um die Zeit zusammen zu genießen.Es wird für Tessa ein Sommer in dem die Zeit egal ist und nur die Gefühle wichtig sind.

Ich habe mich sehr auf das Buch gefreut da mir Mary so viel davon geschwärmt hat und ich bin nun auch ein großer Fan des Buches!
Ich muss sagen der Anfang war für mich etwas scheppernd, es wollte mich nicht packen und ich hab mir da bisschen Sorgen gemacht das es mir nicht gefallen wird.Allerdings nachdem ich ein paar Kapitel gelesen hab war ich im Buch endlich drin und ich war echt erleichtert da es mich auch gepackt hat. Am Anfang war die Geschichte etwas monoton aber dann wurde es so richtig spannend als sie sich mit Oskar anfreundete und die Idee mit der Reise kam. Die Reise war sehr interessant den die Schauplätze wurden sehr detailliert beschrieben das man teilweise selber dachte man wäre am diesen Ort.Auch die Liebesgeschichte fand ich echt süß,den am Anfang sah es nur so aus als wären sie beste Freunde aber nach und nach kamen sie sich näher und dann führte eines zu den anderen. Es war einfach echt süß. Was mich etwas an dem Buch gestört hat war die plötzlich wechselnde Perspektive zwischen den beiden,den ich habe es im ersten Moment nicht verstanden was los war. Aber auch das Ende hat mich gestört den ich habe die ganze Zeit auf ein Happy End gehofft - aber es war ein sehr tränenreiches Ende. Es war ein sehr tolles Buch das einen tief berührt und ich freue mich schon es irgendwann zu rereaden!

Die Idee des Buches finde ich sehr toll,den es war ein sehr tiefgründiges Buch mit einer echt süßen Liebesgeschichte das ich nur empfehlen kann!

Mit der Protagonistin Tessa konnte ich mich am Anfang nicht wirklich auseinander setzten da sie mir ziemlich mürrisch und auch zickig vor kam. Dennoch besserte es sich zum Glück und sie wurde zu einer Protagonistin die ich sehr gut leiden konnte - den dann wurde sie freundlich und sympathisch und sie tat mir etwas leid den sie hatte die Liebe ihres Lebens gefunden - wusste aber nicht wie lange ihr noch bleibt.
Ich war vom Schreibstil sehr überrascht,den er fesselte mich umso mehr an das Buch.Zwar hatte ich schon einiges positives von der Autorin gehört,aber ich hätte nicht gedacht das mir ihr Schreibstil so gut gefallen wird.Sie schreibt mit soviel Gefühl und euch Emotionen,die man selbst noch beim lesen spüren kann.Auch wie sie die Gedanken von Tessa beschrieben hat,war einfach wunderschön den dadurch konnte man sich viel besser in sie und auch in ihre Lage hineinversetzten


Bewertung

Ich gebe dem Buch 4/5 Sterne, den der Anfang hatte mir einfach zu viele Schwierigkeiten bereitet - aber zum Ende jedoch wurde es zu einer wunderschönen Geschichte!
★★★★☆


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen