Samstag, 1. Juli 2017

Der Himmel kann warten - Sofie Cramer

Guten Mittag ihr Lieben!Heute habe ich eine Rezension zu "Der Himmel kann warten" von Sofie Cramer für euch. Das Buch hat mir die liebe Lena das Buch empfohlen,aber leider konnte es mich nicht besonders überzeugen.Ich wünsche euch viel Spaß beim Durchlesen und freue mich über eure Meinung!Laura♥

Allgemeines

Quelle

Titel:Der Himmel kann warten
Autor/in:Sofie Cramer
Genre:Roman
Verlag:Rowohlt
ISBN:978-3499271434
Preis:9,99 Euro
Seiten:336

Kaufen?

Handlung

Ein Sommer für immer 
Lilly würde alles geben, um noch einmal das Meer zu sehen. Beim Cellospielen eine Gänsehaut zu bekommen, beim Küssen Schmetterlinge im Bauch zu spüren: Sie will jeden Moment genießen. Denn sie weiß, wie kurz das Leben sein kann.
Len hat alles aufgegeben: seine Musik, seine Freunde und vor allem sich selbst. Seit jenem tragischen Tag vor zwei Jahren ist jeder Moment eine Qual. Denn er weiß, wie grausam das Schicksal sein kann. 
Lilly und Len. Beinahe wären sich nie begegnet. Beinahe hätten sie es nicht gewagt - das Abenteuer ihres Lebens. Aber manchmal muss der Himmel einfach warten …

Meine Meinung

Lilly ist total krank,so krank das sie so gut wie gar nichts machen. Sie hat dennoch eine Leidenschaft und zwar das Cellospielen.Sie macht es sehr gerne den dadurch genießt sie das Leben,den ansonsten kann sie nichts machen.
Len musste dank eines Unfalles alles aufgeben und für ihn ist immer noch alles eine Qual.Len und Lilly lernen sich durch einen Zufall kennen und zusammen beschließen sie ein kleines Abenteuer zu starten.

Ich habe mich sehr auf das Buch gefreut da mir meine Freundin Lena sehr viel von dem Buch vorgeschwärmt hat,dennoch hat es mich ziemliche enttäuscht.Erstmal kam ich ziemlich schlecht in das Buch hinein und auch als ich die ersten Kapitel gelesen hab packte es mich nicht. Für mich war der Anfang einfach nur echt verwirrend und ich hatte auch ziemlich schnell keine Lust mehr weiter zu lesen - allerdings hatte ich immer noch die Hoffnung das es besser wird und habe mich gezwungen weiter zu lesen. Es wurde auch zwischenzeitlich besser und ich dachte ich habe mich in die Geschichte hinein gefunden - allerdings irrte ich mich da. Egal wie weit ich las es wollte mich einfach nicht überzeugen und ich war echt am überlegen ab zu brechen,aber dennoch hatte ich immer die Hoffnung das es besser wird und hab weiter gelesen. Es passierte mir einfach zu wenig in der Handlung,deswegen langweilte ich mich schnell. Zwar war es etwas interessant wie sie sich kennen lernten,aber ansonsten passierte einfach null. Es hat mich einfach nur echt enttäuscht da ich mir davon viel mehr erwartet hab. Und auch als sie ihr kleines "Abenteuer" erleben wollten hat es mich sehr enttäuscht den selbst da passierte ziemlich wenig. Auch die Liebesgeschichte kam meiner Meinung ziemlich zu kurz in diesem Buch.Das Ende des Buches war zwar etwas tragisch und auch traurig - aber selbst das konnte mich nicht mitnehmen.
Die Idee des Buches war nicht wirklich schlecht, aber sie war einfach zu langweilig umgesetzt worden den es passierte einfach so gut wie gar nichts.

Mit beiden Protagonisten konnte ich mich ziemlich schwer auseinander setzten. Teilweise mochte ich auch Len gar nicht wegen seiner Art und hatte deswegen nie Lust auf seine Kapitel.Lilly war mir deutlich sympathischer wie Len,aber auch ihr mit ihr konnte ich mich im ganzen Buch nicht auseinander setzten -  es lag einfach an ihrer Art die mich etwas nervte.

Den Schreibstil fand ich ganz okay, er ließ sich zwar relativ schnell lesen aber überzeugen konnte er mich nicht.Ich war euch vom Schreibstil etwas enttäuscht da ich mir etwas besseres erwartet hab,einen tiefgründigeren Schreibstil den das wäre bei so einer Geschichte sehr wichtig gewesen meiner Meinung nach. Die Autorin ging zu wenig in die Tiefe weswegen alles sehr oberflächlich beschrieben wurde - was ich sehr schade fand.

Bewertung

Ich gebe dem Buch 2/5 Sterne,den abgrundtief schlecht fand ich das Buch nicht aber es konnte mich einfach nicht überzeugen.
★★☆☆☆



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen