Donnerstag, 6. Juli 2017

Calendar Girl -Verführt - Audrey Carlan

Guten Abend ihr Lieben! Vorhin hab ich den ersten Teil der Calendar Girl Reihe beendet und nutze nun die Zeit wo ich auf meine Serie warte um die Rezension zu schreiben. Ich wünsche euch viel Spaß beim Durchlesen und freu mich über eure Meinung!Laura♥

Allgemeines


Titel:Calendar Girl - Verführt
Autor/in:Audrey Carlan
Verlag:Ullstein
Genre:Liebe/Erotik
ISBN:9783548288840
Seiten:368
Preis:12,99 Euro

Kaufen?


Handlung

Mia Saunders braucht Geld. Viel Geld. Eine Million Dollar, um ihren Vater zu retten. Er liegt im Krankenhaus, weil er seine Spielschulden nicht begleichen konnte. Um die Summe aufzutreiben, heuert Mia bei einer Agentur an und lässt sich als Begleitung buchen. Ihre Gesellschaft kostet 100.000 Dollar pro Monat. Sex ist ausdrücklich nicht Teil des Deals – leichtverdientes Geld! Und der Liebe hat Mia sowieso abgeschworen. Als sie ihrem ersten Kunden, dem Hollywood-Autor Wes Channing, gegenübersteht, ist schnell klar: Zwischen den beiden knistert es gewaltig. Vor ihnen liegt ein Monat voll heißer Leidenschaft. Doch Mia darf sich nicht verlieben. Denn Wes ist nur Mr Januar..

Meine Meinung

Mia braucht sehr viel Geld in kurzer Zeit um ihren Vater zu retten, den momentan liegt er im Koma da er seine Schulden nicht begleichen konnte - verprügelt von den Leuten denen er die Millionen Dollar schuldet. Mia tut alles für ihren Vater und meldet sich bei einer Agentur als Begleitung. Sie lässt sich monatlich für 100.000 Dollar buchen. Sie denkt das sie dadurch schnell die Schulden begleichen - allerdings wird ihr ihr Job schnell zur Verhängnis den sie verliebt sich in ihren ersten Kunden. aber hat sie nur für einen Monat gebucht und danach wird sie weiter gehen. Was wird passieren?

Ich habe mich sehr auf das Buch gefreut da ich bisher ziemlich viel gutes drüber gehört hab und ich muss sagen ich wurde nicht enttäuscht! Am Anfang hatte man eine kleine Anleitung was bisher passiert ist und ich fand es auch gut so den dadurch konnte man leichter einsteigen und wusste was passiert ist. Zwar habe ich am Anfang ein paar Seiten gebraucht um mit der Handlung warm zu werden aber das ist auch ziemlich schnell geschehen und danach konnte ich es einfach nicht mehr aus der Hand legen den das Buch verzauberte mich! Jeder Kunde war anders wie der vorherige den der erste war der absolute Traumtyp - ich hab für ihn auch echt nur geschwärmt. Der zweite war mir nicht ganz geheuer den es war ein ziemlich komische Maler, aber dennoch konnte ich mich mit ihn anfreunden und auch der letzte war echt einfach nur klasse. Es wurde also nie langweilig da es immer andere Kunden waren und sie einfach so unterschiedlich waren. Dennoch gibt es eine Liebesgeschichte in dem Buch und zwar die zwischen Mr Januar und Mia. Von Anfang an kann man es knistern hören und man hofft das es für die beiden gut aus geht. Ich war auch überrascht wie ihre "Liebe" auch die zwei weiteren Kunden ausgehalten hat und ich bin schon sehr gespannt wie es zwischen den beiden weiter gehen wird. Ich kann das Buch sehr empfehlen da der Sex nicht wirklich im Mittelpunkt steht was ich sehr gut finde. Es war auf jeden Fall ein sehr toller erster Band und ich freue mich schon sehr auf den zweiten!
Die Idee des Buches finde ich gut und auch sehr gut umgesetzt da bisher jeder Kunde echt einzigartig war. Ich bin schon sehr gespannt wie es weiter geht und hoffe natürlich auf ein Happy End!

Mit der Protagonistin konnte ich mich sehr auseinander setzten, den sie war mir einfach von der ersten Seite sympathisch. Ich bewundere es auch sehr wie sie (naja fast) ohne zu zögern den Job annahm um ihren Vater zu retten. Aber auch vom Charakter mochte ich sie sehr da sie eine sehr freundliche,wenn auch etwas sturre junge Frau ist die gerne ihren Kopf durchsetzt. Aber dennoch kann ich nichts an ihr meckern.

Den Schreibstil mochte ich sehr da er sich sehr leicht und auch sehr schnell lesen lies. Ich mochte es sehr wie sie alles beschrieb - Gedanken und auch Orte. Dadurch konnte man sich alles vorstellen - dennoch fehlte mir das gewisse etwas.

Bewertung

Ich gebe dem Buch 5/5 Sterne, den es war ein sehr toller erster Teil und ich freue mich schon sehr auf den zweiten!
★★★★★


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen