Sonntag, 25. Juni 2017

Rock my Soul - Jamie Shaw


Guten Abend ihr Lieben!Nach einem sehr lesereichen Tag hab ich beinahe in einem Rutsch "Rock my Soul" von Jamie Shaw beendet. An dieser Stelle ein großes Dankescön an den Blanvalet Verlag für das Rezensionsexemplar!Ich wünsche euch viel Spaß beim Durchlesen und freue mich über eure Meinung!Laura♥

Allgemeines

Quelle

Titel:Rock my Soul
Autor/in:Jamie Shaw
Genre:Roman
Verlag:Blanvalet
ISBN:978-3-7341-0356-8
Preis:12,99 Euro
Seiten:448

Kaufen?

Handlung


Er ist ein Rockstar und verdreht jeder den Kopf – doch um sie für sich zu gewinnen, muss er sich richtig ins Zeug legen …

Als Kit Larson Shawn Scarlett das erste Mal Gitarre spielen sieht, ist es um sie geschehen! Doch nach einer verhängnisvollen Party wird Kit klar, dass sie für den hinreißenden Typen mit den grünen Augen nie mehr sein wird als ein One-Night-Stand. Die Liebe zur Musik aber lässt sie nie wieder los, und als Kit Jahre später erfährt, dass Shawns inzwischen sehr erfolgreiche Band The Last Ones to Know einen neuen Gitarristen sucht, kann sie nicht widerstehen und spielt vor. Kurz darauf erhält sie die Zusage und ist überglücklich. Doch das heißt auch, dass sie Shawn, den sie nie vergessen konnte, von jetzt an jeden Tag sehen wird …

Meine Meinung

Kit hat schon einmal mit ihm geschlafen, das ist allerdings ist es schon 6 Jahre er und er hat es sicher vergessen - denkt sie. Sie trifft ihn nach diesem Erlebnis wieder und erinnert sich natürlich an alles. Selbst 6 Jahre danach schwärmt sie immer noch für ihn und zögert nicht als Shawn mit seiner Band eine Gitarristen sucht und bewirbt sich.Kurz danach erhält sie die Zusage und arbeitet mit der Band zusammen,So kommen sie und Shawn sich wieder näher - aber bedeutet sie etwas für ihn oder ist sie wieder nur ein One-Night-Stand?
Da mich der vorherige Teil ziemlich enttäuscht hab, hab ich von dem Buch nicht wirklich viel erwartet aber er hat mich echt überzeugt! Zwar fand ich den Anfang bisschen verwirrend da er in der Vergangenheit gespielt hab und ich im ersten Moment einfach nichts gerafft hab. Allerdings sobald ich dann den ersten Kapitel beendet hab war es klar und war im Buch drin.Von Anfang an war ich sehr gespannt und konnte es nicht mehr aus der Hand legen,allerdings je weiter ich nach hinten kam umso mehr zog es sich meiner Meinung nach.Man hätte das Buch einfach etwas kürzen sollen,dann wäre es perfekt. Aber die Handlung mochte ich sehr auch wenn ich manche Gedankenzüge einfach nicht nachvollziehen konnte (Küsse und den Anfang....).Aber die Liebesgeschichte war echt süß,besonders bei ihr hielt so so lange an obwohl ganze 6 Jahre nichts passierte. Ich mochte es auch sehr das sie sich langsam näherten und nicht in einem Kapiteln sich nach 6 Jahren wieder gesehen haben und dann im nächsten wild rum gemacht haben.Dafür hat es auf jeden Fall einen Pluspunkt bekommen. Allgemein mochte ich das Buch viel mehr als der vorherige den hier ging es nicht nur um Sex oder rum machen - hier stand wirklich die Liebe im Vordergrund auch wenn manchmal etwas geküsst wurde. Dennoch habe ich noch zwei kleine Kritikpunkte und zwar fehlte mir im ganzen Buch das gewisse etwas und zum Ende hin oder besser gesagt ab der Mitte zog es sich wie gesagt und es waren meiner Meinung nach viele unnötige Stellen da.Trotzdem war es ein sehr gelungener Band, der viel besser als der vorherige war!
Ich finde die Idee der Reihe gut,auch wenn ich den Teil ziemlich schwach fand.Dennoch werde ich weiterlesen und hoffen das es besser wird.

Mit der Protagonistin konnte ich mich sehr gut auseinander setzten,den zu einem verstehe ich das Gefühl verliebt zu sein und wenn die Gefühle einen leiten.Aber auch so mochte ich sie sehr den sie war eine sehr warmherzige und sympathische Person die man einfach ins Herz schloss - auch wegen ihrer Schlagfertigen Art.

Den Schreibstil der Autorin mag ich sehr, den das ganze Buch lässt sich sehr einfach und schnell lesen. Ich konnte mich auch durch die gute Beschreibung gut in die Protagonistin hinein versetzten und manche ihrer Gedankengänge teilen,aber dennoch nicht alle. Es war auch sehr angenehm wie sie alles beschrieb, auch wenn sie leider nicht sehr oft ins Detail ging sondern eher oberflächlich blieb.

Bewertung

Ich gebe dem Buch 4/5 Sterne, den die Handlung an sich hat mir sehr gut gefallen aber so ganz überzeugen konnte es mich am Ende doch nicht.
★★★★☆

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen