Dienstag, 27. Juni 2017

Oblivion - Lichtflimmern - Jennifer L.Armentrout

Guten Abend ihr Lieben! Heute hat mich das Buch "Oblivion-Lichtflimmern" von Jennifer L.Armentrout erreicht und ich habe es direkt in einem Rutsch durchgelesen.Vielen Dank an den Carlsen Verlag für das Rezensionsexemplar.Ich wünsche euch viel Spaß beim Durchlesen und freue mich über eure Meinung!Laura♥

Allgemeines

Quelle

Titel:Oblivion - Lichtflimmern
Autor/in:Jennifer L.Armentrout
Genre:Fantasy
Verlag:Carlsen
ISBN:978-3-551-58378-9
Seiten:368
Preis:19,99 Euro

Kaufen?

Handlung

Daemon hat alle guten Vorsätze in den Wind geschlagen: Statt dafür zu sorgen, dass seine neue Nachbarin Katy sich von den Lux fernhält, kennt sie nun ihr Geheimnis. Statt sich selbst von ihr fernzuhalten, hat er sie geheilt und ist seitdem durch ein geheimnisvolles Band mit ihr verbunden. Statt auf seinen Verstand zu hören, folgt Daemon seinem Herzen – und beschwört damit neue Gefahren herauf. Denn seit ihrer Heilung verfügt Katy über ähnliche Kräfte wie die Lux. Kräfte, die sie genauso wenig kontrollieren kann wie ihre Gefühle für Daemon …

Meine Meinung

Daemons Leben ist total durcheinander, den er ist mit einem menschen Mädchen befreundet -  er hat früher Menschen verachtet aber nun mag er sie und sogar noch mehr. Seitdem er sie geheilt hat verbringt er immer Zeit mit ihr und schon nach kurzer Zeit spüren die beiden das sie mit einem Band verbunden sind. Als dann Katy komischer weiße richtig krank wird und danach auf einmal wieder kern gesund ist, spürt er das etwas nicht stimmt und damit hat er recht den auf einmal hat Katy ähnliche Kräfte die Lux und kann sie kontrollieren - ebenso wie ihre Gefühle.

Ich habe mich sehr auf das Buch gefreut da ich ein großer Fan der Lux-Reihe und auch dieser Teil hat mich wieder sehr begeistert! Zwar hat mich der Anfang etwas verwirrte da ich im ersten Moment nicht gerafft hab was passiert ist aber sobald ich die ersten Seiten gelesen hab war ich wieder vollkommen drin.Es hat mich von da an gepackt und nicht mehr los gelassen,weswegen ich es auch in einem Rutsch durchgelesen habe. Ich war wieder einfach nur verzaubert von dem ganzen. In der Handlung passierte zwar nicht wirklich viel, aber es war dennoch wunderbar. Am Anfang war es eher ruhig den Daemon verbrachte viel Zeit mit Katy weswegen sie sich auch näher kamen aber ab der Mitte wurde es richtig spannend da nun Blake auftauchte und auch die Sache mit den Arum wichtiger wurde,ebenso die Sache mit Dawson und Bethany.Es machte einfach Spaß das zu Lesen den Katy provozierte immer wieder einen "Streit" zwischen sich und Daemon aber das ist jedes mal aufs neue einfach nur witzig den insgeheim wissen beide das sie aufeinander stehen, es aber nicht zugeben wollen.In dem Band geht die Liebesgeschichte auch weiter, allerdings ist "bildet" sie sich immer noch Kapitel für Kapitel weiter und erst gegen Ende des Buches war sie komplett da was ich aber sehr gut fand da man immer eine gewisse Spannung 
im Buch hatte.Es war wieder ein sehr toller Band der von Anfang bis Ende einen packt und einfach nicht mehr los lässt.
Ich liebe die Idee der Reihe einfach!Wie die normale,reale Welt zusammen mit einer Welt voller Aliens und Bösewichte zusammen kommt.Das besondere da dran ist das es auch noch so real ist,den es ist zwar jede Menge Fantasy im Spiel aber man könnte es sich trotzdem in gewisser Massen vorstellen das es in irgendeinen kleinen Kaff im nirgendwo passieren könnte.

Ich liebe den Schreibstil von Jennifer!Ihre Bücher habe ich bisher immer verschlungen,da sie sich sehr einfach und auch leicht lesen lassen können.Auch bisher haben mich keiner ihrer Büche enttäuscht da sie so Action und auch Spannendreich sind. In besonders auch wie sie die Gedanken,Personen und auch Landschaften beschreibt kann man sich alles sehr gut im Kopf alles bildlich vorstellen.

Den Protagonist Daemon finde ich sehr,sehr heiß! Ich liebe ihn von der ersten Seite,auch wenn manchmal ein sehr großer Idiot ist - ich will auch einen Daemon Black.Ich würde auch gerne mal mit ihm streiten oder ihn auch nur provozieren.Natürlich hat er auch seine netten Seite,die immer mehr raus kommt je  mehr man liest.

Bewertung

Ich gebe dem Buch absolut verdiente 5/5 Sterne, den es packt einen von Anfang an und lässt einen nicht mehr los!
★★★★★

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen