Donnerstag, 29. Juni 2017

Clockwork Angel - Cassandra Clare

Guten Abend ihr Lieben!Heute habe ich eine Rezension zu "Clockwork Angel",der erste Teil der Chroniken der Schattenjäger von Cassandra Clare. Ich wünsche euch viel Spaß beim Durchlesen und freue mich über eure Meinung!Laura♥

Allgemeines

Quelle

Titel:Clockwork Angel
Autor/in:Cassandra Clare
Genre:Fantasy
Verlag:Arena
ISBN:978-3-401-50799-6
Preis:14,99 Euro
Seiten:576

Kaufen?

Handlung

Die sechzehnjährige Tessa sollte sich eigentlich darauf konzentrieren, 
ihren verschwundenen Bruder zu suchen – und nicht, sich in zwei 
Jungen gleichzeitig zu verlieben. Während in Londons Straßen nach 
Einbruch der Dunkelheit finstere Kreaturen umherschleichen, verstrickt Tessa sich immer tiefer in ein gefährliches Liebesgeflecht. Und schon bald braucht sie all ihre Kräfte, um nicht nur ihren Bruder zu retten, sondern auch ihr eigenes Leben.

Meine Meinung

Tessa wurde von zwei dunklen Schwestern gefangen gehalten um dort ihre Fähigkeit - wovon sie davor nicht wusste - zu trainieren.Eines Tages erfährt sie das sie jemanden heiraten soll,einen gewissen Meister. Diese Heirat macht ihr etwas Angst,aber sie wird dann von einem Schattenjäger aus ihrem Gefängnis gerettet und dort in das Institut gebracht.Dort erfährt sie von der Welt die parallel zu der normalen existiert und was es da für Gefahren gibt. Zusammen mit den Schattenjägern Jem und Will macht sie sich auf die Suche nach ihrem Bruder,allerdings ist dieses Abenteuer nicht ganz ungefährlich den die Liebe spielt hier auch eine sehr große Rolle...

Ich habe mich sehr auf das Buch gefreut da ich ein wahrer Fan der Chroniken der Unterwelt bin und ich muss sagen das Buch hat mich überzeugt!Für mich war es etwas umständlich einzusteigen,allerdings sobald ich das erste Kapitel überwältigt hat war ich vollkommen im Buch drin und ich konnte es einfach auch nicht mehr aus der Hand legen! Ich war einfach so gepackt von der Handlung den die dunklen Schwestern kamen mir ziemlich mystisch und etwas gruselig vor,ebenso fragte ich mich was Tessa wirklich war den da gab es keine genaue Bezeichnung für sie. Aber auch als sie von den bösen Schwestern gerettet wurde lies die Spannung nicht weiter den zu einem tauchten die Klockwork "Maschienen" auf die mir etwas gruselig vor kamen, aber auch suchten sie den Meister um ihn an seinen Plänen zu hindern und auch ihren Bruder.In keinem Kapitel und auf keiner Seite fehlte es an Spannung oder mystischen Kram. Ich war einfach so begeistert,den  obwohl ich abends ziemlich müde war musste ich einfach weiterlesen den es hat mich einfach nur in den Bann gezogen! Auch das es eine Liebesgeschichte hier drin gab hat mich natürlich sehr gefreut den ich liebe Liebe! Zwar gibt es hier noch kein wirkliches Paar am Ende aber diese Dreiecksbeziehung reizt einen schon weiter zu lesen...

Ich liebe ja die Idee der Chroniken der Unterwelt und auch jeden weiteren Teil den die Autorin bisher geschrieben hat!Ich kann mich jedes mal aufs in der Welt verlieren und finde es jedes mal schade wenn das Buch endet.Meiner Meinung nach wird die Reihe zu Recht gehypt den es ist eine großartige Reihe!

Mit Tessa als Protagonistin konnte ich mich sehr gut auseinander setzten da sie von Anfang an eine sympathische und freundliche Art hatte. Zwar war sie am Anfang etwas schüchtern und wusste nicht wirklich etwas mit ihren Kräften anzufangen aber je mehr sie erlebte umso mutiger und auch selbstbewusster wurde sie.

Den Schreibstil von Cassandra Clare mag ich sehr, den sie beschreibt alles so toll das man sich sehr gut alles bildlich vorstellen kann - die Umgebung und auch die Charaktere was ich ja liebe.Ebenso deren Gedanken weswegen man sich sehr gut in die Charaktere hineinversetzten kann.

Bewertung

Ich gebe dem Buch absolut verdiente 5/5 Sterne und freue mich schon sehr auf den nächsten Teil!
★★★★★



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen