Sonntag, 21. Mai 2017

Er & Sie - Eine Liebe in Paris - Marc Levy

Guten morgen ihr Lieben!Heute habe ich eine Rezension für euch und zwar zu "Er & Sie - Eine Liebe in Paris" von Marc Levy.Vielen Dank an den Blanvalet Verlag für das Rezensionsexemplar.Ich wünsche euch viel Spaß beim Durchlesen und freue mich über eure Meinung!Laura♥

Allgemeines

Quelle

Titel:Er & Sie - Eine Liebe in Paris
Autor/in:Marc Levy
Genre:Roman
Verlag:Blanvalet
ISBN:978-3-7645-0594-3
Preis:14,99 Euro
Seiten:352

Kaufen?

Handlung


Es war einmal in Paris ...

Sie ist Schauspielerin. Er ist Schriftsteller. Sie heißt Mia. Er heißt Paul. Sie ist eine Engländerin aus London. Er ist ein Amerikaner aus Los Angeles. Sie versteckt sich in Montmartre. Er lebt im Marais. Sie hat sehr viel Erfolg. Er nicht wirklich. Mia ist sogar ein weltweit gefeierter Star, aber Paul hat noch nie von ihr gehört, weil er in seiner ganz eigenen Bücherwelt lebt. Beide fühlen sich einsam, bis sie sich eines Tages in einem kleinen Restaurant begegnen. Obwohl Paul sie zum Lachen bringt und er Mias Ungeschicklichkeit unwiderstehlich findet, wissen beide, dass sie sich nicht verlieben dürfen ...

Meine Meinung
Ich war sehr auf das Buch gespannt da ich das Cover zu einem wunderschön fand aber auch der Inhalt gut klang - allerdings wurde ich bitterböse enttäuscht.

Mia ist eine heiß begehrte Schauspielerin die sich in Paris versteckt um einfach mal Ruhe zu haben,dort trifft sie auf den Schriftsteller Paul der allerdings noch nie von ihr gehört da er vollkommen in seiner Buchwelt liebt.Sie beide lernen sich kennen und schnell merken sie das sie sich mögen oder auch mehr als mögen - allerdings dürfen sie sich nicht ineinander verlieben..

In das Buch bin ich gar nicht rein gekommen,egal wie weit ich gelesen war ich kam nicht rein und hatte schon am Anfang eine wirkliche Unlust und wollte nur da Buch beenden.Ich musste mich wirklich durch zwingen den bei keiner Seite oder Kapitel fesselte es mich oder konnte es mich überzeugen.Auch die ständigen Sichtwechsel mittendrin nervten mich wirklich einfach nur und ich war einfach immer wieder aufs neue verwirrt.Auch die Geschichte an sich war einfach langweilig ,von Anfang an war keine Spannung in sich und man wusste auch das es sich nicht steigern wird.Es war meiner Meinung auch keine wirkliche Liebesgeschichte,den es gab kein bisschen Romantik oder ähnliches.
Die Idee an sich fand ich gut,allerdings ist es meiner Meinung nach nicht gut umgesetzt worden.

Mit den Protagonisten konnte ich mich nicht auseinander setzten,den sie waren etwas zu alt für mich und dadurch konnte ich mich schlechter identifizieren.Auch mit den Charakter der beiden konnte ich mich nicht anfreunden,teilweise hab ich sie sogar gehasst.

Nicht mal den Schreibstil mochte ich,den wegen dem Schreibstil musste ich mich vor allem durch das Buch zwingen.Teilweise dachte ich das die Kapitel nie enden und ich hab sogar Scenen überspringen da ich mich einfach nur so gelangweilt habe.

Bewertung

Ich gebe dem Buch 1/5 Sterne,den ich konnte mich weder mit der Handlung noch mit den Protagonisten auseinander setzten.
★☆☆☆☆

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen