Donnerstag, 4. Mai 2017

Das Juwel - Der schwarze Schlüssel - Amy Ewing

Guten Nachmittag ihr Lieben!Gestern hab ich das Buch "Das Juwel - Der Schwarze Schlüssel" von Amy Ewing beendet und es war ein toller Abschluss der Reihe!Ich wünsche euch viel Spaß beim Durchlesen und freue mich über eure Meinung!Laura♥

Allgemeines

Quelle

Titel:Das Juwel - Der Schwarze Schlüssel
Autor/in:Amy Ewing
Genre:Fantasy
Verlag:Fischer
ISBN:978-3-8414-4019-8
Preis:18,99 Euro
Seiten:400


Kaufen?

Handlung

Violet und der Geheimbund Der Schwarze Schlüssel bereiten einen Angriff auf den Adel vor, und Violet soll eine zentrale Rolle dabei spielen. Sie muss die jungen Frauen anführen, die die Auktion manipulieren und die Mauern der Einzigen Stadt zum Einstürzen bringen sollen. Doch Violet ist hin- und hergerissen. Ihre Schwester Hazel ist im Palast der Herzogin vom See gefangen. Um ihre Schwester zu retten, muss sie ihre Freunde und die gute Sache im Stich lassen und in das Juwel zurückkehren.

Meine Meinung

Ich habe mich sehr auf das Buch gefreut da mir die vorherigen Teile sehr gut gefallen haben und ich muss sagen es war ein toller Abschluss einer Reihe!

Violet und der Schwarze Schlüssel bereiten einen Angriff auf den Adel vor um die Soureten und auch sich zu retten,den sie wollen unbedingt ein Leben ohne die Adligen.Violet schleicht sich zurück ins Juwel um ihre Schwerster Hazel zu befreien und versucht auch von dort dem Schwarzen Schlüssel weiter zu helfen - aber werden sie die Adligen los werden oder wird ihr Plan davor scheitern?

In das Buch bin ich überraschend gut rein gekommen,obwohl ich den vorherigen Teil vor längerer Zeit beendet hab.Auch hat mich das Buch von Anfang an gefesselt und wollte mich nicht mehr los lassen.Es gab einfach schon von Anfang an eine sehr große Spannung den man war einfach nur gespannt ob sie es schaffen und ob sie ihre Schwester befreien kann.Es war ein sehr toller Band,den hier stand vor allem die "Rebellion" im Vordergrund und das hat das Buch nochmal spannender und auch interessanter gemacht.Allerdings kam auch die Liebe hier nicht zu kurz,auch wenn sie nicht ganz so im Vordergrund stand wusste man immer das sie existierte.Es war einfach echt süß wie die beiden sich einfach lieben und was sie für den anderen tun würden.Es war ein echt tolles Buch,allerdings hab ich zwei kleine Kritikpunkte an das Buch den zu einem finde ich es total schade das nur aus ihrer Sicht geschrieben wird und nicht noch von jemand anderes und zu einem Endet es ziemlich blöd - ein ziemlicher Cliffhanger.
Ich liebe die Idee der Reihe!Den sie ist kein bisschen kitschig da hier nicht die Liebe sondern eher die Rebellion den Adel im Mittelpunkt steht.Es ist auf jeden Fall ein Buch für Mädchen aber auch für Jungs.

Mit der Protagonistin konnte ich mich sehr auseinander setzten,den sie ist eine warmherzige und auch freundliche Person.Sie hat auch eine Wandlung gemacht den sie war am Anfang ziemlich schüchtern und auch unsicher,inzwischen ist sie zu einer tapferen,jungen Frau geworden mit einer wahren Kämpfernatur.

Den Schreibstil mag ich sehr,den er lässt sich sehr einfach und auch sehr schnell lesen.Ich mag es auch sehr wie sie alles beschreibt,schade fand ich sie nur sehr selten ins Detail gegangen ist.Trotzdem flogen die Seiten nur dahin bis ich irgendwann das Ende erreicht habe...

Bewertung

Ich gebe dem Buch verdiente 5/5 Sterne,den es war ein sehr toller und auch packendes Ende einer tollen Trilogie!
★★★★★








Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen