Dienstag, 30. Mai 2017

Das Herz des Verräters - Mary E.Pearson

Guten Morgen ihr Lieben! Ich melde mich mal wieder mit einer Rezension bei euch und zwar zu "Das Herz des Verräters" von Mary E.Pearson. Vielen Dank an die Lesejury für das Manuskript! Ich wünsche euch viel Spaß beim Durchlesen und freue mich über eure Meinung!Laura♥

Allgemeines

Quelle

Titel:Das Herz des Verräters
Autor/in:Mary E.Pearson
Genre:Fantasy
Verlag:Bastei Lübbe
ISBN:978-3-8466-0042-9
Seiten:527
Preis:18,00 Euro

Kaufen?

Handlung

Seit Lia in den feindlichen Palast verschleppt wurde, muss sie um ihr Leben fürchten. Rafe ist zwar an ihrer Seite, aber hier kann auch er sie nicht mehr beschützen. Der Komizar von Venda will Lias Tod – und erst als Kaden ihm verrät, dass Lia die Gabe der Vorsehung besitzt, steigert das in den Augen des Feindes Lias Wert. Sie gewinnt Zeit – doch was sagt ihr der Blick in die Zukunft? Lia muss wichtige Entscheidungen treffen und einen Weg finden, um endlich ihrem Gefängnis zu entfliehen ...

Meine Meinung

Lia wurde zusammen mit Rafe in den feindlichen Palast verschleppt, dort muss sie um ihr Leben fürchten den der Komizar will unbedingt Lia Tod sehen.Sie und Rafe versuchen sich so gut es geht in dem Palast einzuleben und natürlich auch zu überleben den jeder Tag könnte ihr letzter sein. Als aber Kaden eines Tages dem Komizar erzählt das sie die Gabe der Vorsehung hat wollen alle Feinde Lia, den durch diese Gabe hat sie nun einen sehr hohen Wert. Dank Kaden gewinnt sie dadurch Zeit, aber sie kann nicht ewig im Schloss bleiben den wer weiß was noch passieren wird. Sie muss aus dem Palast fliehen aber wie? Und sie kann Rafe auch nicht alleine lassen...

Es war etwas schwierig für mich in das Buch einzusteigen den ich hatte den ersten Teil am Anfang des Jahres gelesen. Allerdings sobald ich das erste Kapitel beendet hatte war ich wieder drin und es fesselte mich von Anfang an. Ich war echt begeistert das es so eine große Spannung schon am Anfang des Buches gab die einen einfach nur packte. Das Buch wurde wieder aus verschiedenen Sichten geschrieben (Pauline, Kaden,Rafe und Lia) das fand ich zwar toll, aber es verwirrte mich immer wieder wenn auf einmal eine Person dran kam von der ich schon länger nichts mehr gehört hab. Dennoch konnte ich mich damit abfinden den es machte das Buch interessanter und auch abwechlungsreicher. Die Handlung hat sich vom ersten Teil etwas gesteigert, wobei ich nicht gedacht hätte das es sich noch steigen wird da mir der erste Teil schon unfassbar gut gefallen hat. Es passierte soviel und man erfuhr immer wieder etwas und auch viele unerwartete Wendungen passierten. Es packte einen einfach wieder und man bangte und hoffte mit den Personen die ganze Zeit den ich habe mich sehr mit der Geschichte und auch den Protagonisten verbunden gefühlt.Das einzige was mich wirklich an dem Buch stört ist das es mit einem Cliffhanger endet und es bis zum nächsten Teil noch viel zu lang hin ist.Es war ein sehr toller zweiter Teil und ich freue mich schon sehr auf den dritten!

Die Idee des Buches finde ich einfach nur wahnsinnig toll!In dem Buch gibt es einfach alles Spannung,Action,Liebesscenen aber auch paar Tränchen wurden verdrückt.Ich war einfach so gefesselt an diesem Buch da ich die Welt einfach nur toll finde,ebenso wie die Protagonisten und ich auch den Inhalt der Geschichte einfach nur Liebe.Auch diese Dreiecksbeziehung machte dieses Buch nochmal interessanter,da man nun immer rätselte "Empfindet sie jetzt etwas für Typ 1 oder doch Typ 2?"Es war auch an manchen Stellen echt lustig,da sich Lia nichts gefallen ließ -schon gar nicht von Männern.Ich freue mich echt auf den nächsten Teil,da der mit einem Cliffhanger endete.

Zu Mary´s Schreibstil kann ich nur sagen - wow!Sie schaffte es einem innerhalb weniger Seiten in eine komplett neue Welt zu entführen,die einen fesselte.Sie beschrieb außerdem ziemlich gut die Landschaft und die Personen,aber besonders ausgeprägt die Gedanken was ich ziemlich beeindruckend fand.Außerdem lies sich das Buch ziemlich schnell und flüssig lesen und auf jeden Fall machte es auch Spaß.

Man denkt ja eigentlich immer das Prinzessinen faul sind oder nichts machen,falsch gedacht.Lia ist so eine bodenständige Person,die nur am Tag ihrer Hochzeit an sich dachte (aber dafür hatte ich auch Verständnis) und ansonsten alles tat damit die Personen nicht ihr helfen musste oder das sie sich ihnen aufbürgte.Sie war mir von Anfang an sympathisch und ich freue mich schon wenn ich im nächsten Teil mehr von ihr lesen kann.
Kaden fand ich am Anfang etwas komisch und hatte auch meine Zweifel gegen ihn,aber das legte sich ziemlich schnell da er mir dann auch sympathisch wurde und ich ihn auch durch seine lockere Art immer mehr mochte.
Raf war so ein Typ den ich hingegen durch seine sympathische und freundliche Art sofort mochte und mich ihn auch verliebte,da er mir echt wie so ein Traumtyp vorkam.

Bewertung

Ich gebe dem Buch 5/5 Sterne, den es war ein sehr packender zweiter Teil. Ich liebe diese Geschichte einfach und freue mich schon sehr auf den nächsten Teil!
★★★★★


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen