Mittwoch, 26. April 2017

Percy Jackson - Die Schlacht um das Labyrinth - Rick Riordan

Einen schönen Mittag ihr Lieben!Gestern hab ich den vierten Teil von Percy Jackson ausgelesen und nutze nun meine Zeit um die Rezension dazu zu schreiben.Ich wünsche euch viel Spaß beim Durchlesen und freue mich über eure Meinung!Laura♥

Allgemeines

Quelle

Titel:Percy Jackson - die Schlacht um das  Labyrinth
Autor/in:Rick Riordan
Genre:Fantasy
Verlag:Carlsen
ISBN:978-3-64-90078-1
Preis:8,99 Euro
Seiten:432

Kaufen?

Handlung

Die Armee des Kronos wird immer stärker! Nun ist auch Camp Half-Blood nicht mehr vor ihr sicher, denn das magische Labyrinth des Dädalus hat einen geheimen Ausgang mitten im Camp. Nicht auszudenken, was passiert, wenn der Titan und seine Verbündeten den Weg dorthin finden! Percy und seine Freunde müssen das unbedingt verhindern. Unerschrocken treten sie eine Reise ins Unbekannte an, hinunter in das unterirdische Labyrinth, das ständig seine Form verändert. Und hinter jeder Biegung lauern neue Gefahren ...

Meine Meinung

Ich war gespannt auf das Buch da ich ein Fan der Reihe bin - allerdings war ich etwas enttäuscht bei dem Band.

Percy endet durch einen Zufall einen Eingang in das magische Labyrinth von Dädalus.Zusammen mit seinen Freunden erkunden sie das Labyrinth um zu verhindern das Luk oder der Titan und seine Verbündeten rein kommen.Allerdings ist dieses Labyrinth nicht gerade ungefährlich den es verändert ständig seine Form und es lauern sehr viele Gefahren in dem Labyrinth,mehr wie einmal entkommen sie sogar dem Tod...

In die Bücher von Percy Jackson rein zu kommen ist jedes mal sehr leicht,den es geht nicht immer von einem Band direkt weiter zu anderem.Dazwischen ist immer eine Pause,die den Einstieg erleichtert.Den am Anfang hat man immer eine kleine "Zusammenfassung" und man echt leicht ins Buch hinein kommt.Das Buch hat mich auch wieder am Anfang gefesselt,allerdings je weiter ich rein kam umso langweiliger und auch teilweise echt verwirrend.Trotzdem war die Spannung an vielen Stellen da und ich mochte dennoch die Handlung,auch wenn mich manche Stellen echt genervt haben.Schade finde ich auch das die "Liebesgeschichte" zwischen Annabeth und Percy nicht wirklich weitergeht,dort habe ich mir echt mehr erhofft.Dennoch mochte ich das Buch sehr und werde den letzten Teil auch lesen.

Ich finde die Idee der Reihe echt gut,den ich mag allgemein Bücher mit griechischerMythologie sehr,da in solchen Büchern immer sehr viel spannendes passiert und einfach so etwas magisches an sich hat.

Mit Percy als Protagonist konnte ich mich sehr gut auseinander setzten,da er ein sehr netter und auch freundlicher Typ war.Er hat auch schon eine wahre Wandlung,den er ist inzwischen sehr mutig und auch tapfer und weiß wie er sich wehren kann und ich mag ihn auch so total sehr!

Den Schreibstil von Rick empfand ich als sehr angenehm,den er beschrieb alles - auch wenn er oft nicht ins Detail ging was ich ziemlich schade fand.Dennoch lies sich das Buch sehr einfach und auch schnell lesen und ich muss sagen ich bin ein echter Fan von ihm!

Bewertung

Dennoch gebe ich dem Buch 4/5 Sterne,den die Handlung hat zwar etwas vom ersten etwas nachgelassen dennoch mochte ich das Buch und bin schon sehr auf den letzten Band gespannt.
★★★★☆



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen