Mittwoch, 19. April 2017

Matched - Ally Condie

Guten Morgen ihr Lieben!Ich habe gestern fleißig gelesen und zwei Bücher beendet und habe nun auch direkt zwei Rezensionen für euch.Ich wünsche euch viel Spaß beim Durchlesen und ich freue mich über eure Meinung!Laura♥

Allgemeines

Quelle

Titel:Matched
Autor/in:Ally Condie
Genre:Fantasy
Verlag:Speak; Auflage: Reprint
ISBN:978-0142419779
Preis:7,69 Euro
Seiten:425

Kaufen?

Handlung


Das System sagt, wen du lieben sollst – aber was sagt dein Herz?
Für die 17-jährige Cassia ist es der wichtigste Tag ihres Lebens: Heute erfährt sie, wen sie mit 21 heiraten wird – wen das System für sie ausgewählt hat. Es könnte jeder Junge aus Oria sein, doch zur großen Überraschung aller wird ihr bester Freund Xander als ihr Partner bekanntgegeben.
Als Cassia sich später auf dem feierlich überreichten Mikrochip Informationen über Xander ansehen will, passiert etwas schier Unmögliches: Es erscheint das Gesicht eines anderen Jungen – das von Ky. Cassia ist schockiert und verängstigt. Das System macht keine Fehler! Und tatsächlich wird ihr von offizieller Seite versichert, dass es sich um ein einmaliges Versehen handelt. Aber Cassia geht Kys Anblick nicht mehr aus dem Kopf. Gibt es doch die Möglichkeit zu wählen?

Meine Meinung

Ich habe mich sehr auf das Buch gefreut da ich den ersten Teil der Reihe sehr gemocht hab,allerdings konnte er mich auf Englisch nicht ganz überzeugen.

In Cassias Welt wird entschieden wer mit wem zusammen kommt damit es das perfekte Paar gibt,allerdings klappt es bei Cassia nicht den als sie den Mikrochip den jedes Paar bekommt anschaut kommt noch ein zweites Bild das sie sieht und zwar von einem Typen der zur Auswahl gar nicht dabei war.Cassia zweifelte kurz am dem System,allerdings sah sie nun eine Möglichkeit zu wählen - aber soll sie es tun oder so tun als wäre nichts gewesen?

In das Buch bin ich recht gut rein gekommen,auch wenn man mitten ins Geschehen rein geworfen wurde.Es fesselte mich zwar von Anfang an,aber je mehr weiter ich las umso weniger fesselte es mich.Die Handlung hat mir am Anfang sehr gut gefallen,den die Idee gefiel mir wirklich gut.Aber irgendwie war am Anfang viel mehr Spannung als zum Ende,zwar passierte zwischendurch wirklich eine Menge aber es war einfach nicht so prickelnd wie der Anfang.Das Buch war auch etwas mysteriös den die ganzen Tabletten Sache ist sehr komisch,man hat sich ganze Zeit gefragt was mit der roten Tablette ist und auch das die Regierung ziemlich komisch ist.Aber da ich es auf Englisch gelesen hab,war es an manchen Stellen sehr verwirrend für mich und ich hab mich auch der ganzen Situation oder auch Protagonisten nicht näher gefühlt.Dennoch war es ein ganz schönes Buch,auch wenn ich mir etwas mehr auf Englisch erwartet hab.
Die Idee der Reihe finde ich echt gut,auch wenn der Anfang jetzt nicht so toll war wie erwartet.

Mit der Protagonistin konnte ich mich am Anfang nicht wirklich auseinander setzten,aber je mehr ich las umso mehr mochte ich sie und konnte mich auch mit ihr anfreunden.

Den Schreibstil von Ally Condie mag ich eigentlich,da sie mit viel Spannung und Action schreibt.Außerdem lässt sich alles flüssig und gut lesen.Auch finde ich das sie gut beschreibt und das man sich alles gut vorstellen kann.

Bewertung

Ich gebe dem Buch 3/5 Sterne,den das Buch hat mir zwar gefallen aber es ist kein Buch was man auf jeden Fall lesen muss.
★★★☆☆


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen