Donnerstag, 16. März 2017

Secret Sins - Stärker als das Schicksal - Genevea Lee

Guten Abend ihr Lieben!Nach so einen lesereichen Tag hab ich noch eine Rezension für euch und zwar zu "Secret Sins" von Genevea Lee.Vielen Dank an den blanvalet Verlag für das Rezensionsexemplar!Ich wünsche euch viel Spaß beim Durchlesen und freue mich über eure Meinung!Laura♥

Allgemeines

Quelle

Titel:Secret Sins - Stärker als das Schicksal
Autor/in:Genevea Lee
Verlag:blanvalet
Genre:Liebe/Erotik
ISBN:978-3-7341-0477-0
Preis:12,99 Euro
Seiten:352

Kaufen?

Handlung


Jeder Mensch hütet Geheimnisse. Doch wahrhaft lieben kann man nur, wenn man vertraut ...

Faith Kane hält sich und ihren kleinen Sohn Max mit einem Job als Kellnerin mühsam über Wasser. Männern hat sie seit Jahren abgeschworen – bis sie Jude Mercer begegnet, ausgerechnet bei einem Treffen für Suchtkranke. Faith ist klar: Ein Mann, den man an einem solchen Ort kennenlernt – selbst wenn er so attraktiv ist wie Jude –, bedeutet nichts als Ärger. Doch schnell muss sie erkennen, dass bei Jude nichts ist, wie es scheint. Auch er hütet Geheimnisse, ebenso wie sie selbst, und er weiß mehr über Faith, als sie ahnt …

Meine Meinung

Ich war sehr auf dieses Buch gespannt da ich die "Royal"-Sage von ihr echt geliebt habe,allerdings wurde ich hier etwas enttäuscht.

In dem Buch geht es um Faith die zusammen mit ihrem tauben Sohn Max und ihrer besten Freundin Amie in einer WG wohnt.Sie hält sich mit ihrem Job als Kellnerin gerade so über Wasser und will eigentlich nichts mehr mit Männern zu tun haben.Als sie dann bei einem Treffen für Suchtkranke Jude kennen lernt und er sie sofort durcheinander bringt.Zuerst will sie sich gegen das ganze wehren aber ziemlich schnell merkt sie das es nicht klappt und er leider ihr düsterstes Geheimnis erfahren wird...

Ich fand in das Buch hinein zu kommen war wirklich schwer.Weder mit der Lage noch mit der Protagonistin konnte ich mich auseinander setzten.Es dauerte wirklich bis ich in das Buch hinein kam und selbst dann fesselte es mich nicht wirklich da es zu einem unspektakulär war und auch ziemlich viele Situationen sehr verwirrt haben.Ich hatte mich echt auf ein ebenso tolles Buch wie die Royal-Saga gefreut allerdings wurde ich da echt enttäuscht,allerdings besserte es sich zum Glück.Ich war echt froh das ich mich doch gezwungen habe weiter zu lesen den es wurde danach auch wirklich gut.Zwar war es immer noch verwirrend besonders mit der Grace-Faith Sache die ich mir mehrmals durchlesen mochte bevor ich genau verstanden hab was passiert ist.Aber auch diese Zeitsprünge in die Vergangenheit waren manchmal echt verwirrend,weil ich dann wirklich mit der Situation überfordert war und nun nicht mehr wusste was genau nun passiert war.Die Liebesgeschichte stand aber auf jeden Fall in dem Buch im Vordergrund und ich fand die beiden echt süß zusammen,auch wenn ich mich manchmal gefragt hab was June für ein Typ war da an manchen Stellen etwas zu anhänglich war.Schade fand ich auch das nur aus ihrer Sicht geschrieben wurde,aber ich muss sagen der Epilog war dafür umso süßer!

Ich fand die Idee des Buches zwar gut,aber so meins war es nicht,irgendwie hat mir noch etwas gefehlt in dem Buch was dafür in ihren anderen war.

Die Protagonistin mochte ich sehr,da sie von Anfang an einen sehr sympathischen und auch netten Eindruck gemacht hat und ich mich so sehr gut mit auseinander setzten konnte.Sie war eine sehr fürsorgliche und auch am Anfang etwas ängstlich vor kam,allerdings legte es sich je weiter man in der Geschichte vor kam.

Den Schreibstil von Genevea Lee mag ich sehr da er sich sehr einfach und auch schnell lesen lässt.Ich mag es wie sie alles beschreibt,auch wenn ich schade finde das sie fast nie ins Detail geht.

Bewertung

Ich gebe dem Buch 3/5 Sterne,da es mich einfach nicht begeistern konnte wie die Royal Saga,auch wenn mir die Idee des Buches gefiel.
★★★☆☆



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen