Mittwoch, 1. März 2017

Schattentraum - Vor dem Lichterglanz - Mona Kasten

Guten Abend ihr Lieben!Ich habe heute auch noch eine Rezension für euch und zwar zu dem letzten Teil der Schattentraum Trilogie von Mona Kasten.Ich wünsche euch viel Spaß beim Durchlesen und ich freue mich über eure Meinung!Laura♥

Allgemeines

Quelle

Titel:Schattentraum - Vor dem Lichterglanz
Autor/in:Mona Kasten
Verlag:
CreateSpace Independent Publishing Platform
ISBN:
978-1530467020
Genre:
Liebe/Fantasy
Preis:10,99 Euro
Seiten:404

Kaufen?

Handlung

Ich fasste sie bei den Schultern und löste mich von ihr. „Ich werde morgen hier sein. Ich werde den Tag darauf hier sein. Und die Wochen, die du brauchen wirst, das hier durchzustehen. Ich werde jeden einzelnen Schritt mit dir gehen, ganz gleich, wie lang der Weg ist.“ 
Seit Wochen trainiert Emma nun schon mit Belials Anhängern, um die Dunkelheit in ihrem Inneren zu kontrollieren – vergeblich. Währenddessen übt der Dunkelhof einen bedrohlichen Einfluss auf Gabriel aus. Um ihm das Leben zu retten, muss Emma ausgerechnet ihrem ärgsten Feind vertrauen. Doch auch der König der Finsternis verfolgt seine eigenen Ziele, vor allem, als der Dunkelhof von einem mächtigen Feind angegriffen wird. Bald steht Emma vor der schwersten Entscheidung ihres Lebens und muss sich der Frage stellen: Wer ist der wahre Feind?

Meine Meinung

Ich habe mich sehr auf das große Finale der Schattentraum- Trilogie gefreut,da mir die zwei vorherigen Teile sehr gut gefallen haben - leider war das Buch nicht so wie ich es erwartet habe.

Emma ist nun seit einigen Wochen bei Belial und somit auch auf de Dunkelhof.Hier lernt sie ihre Innere Dunkelheit zu kontrolliern,allerdings funktioniert das nicht so einfach wie gedacht.Dann ist da auch noch Gabriel,der Typ in der sie sich verliebt hat - aber er kann nicht bei ihr bleiben,da die Dunkelheit gefährlich für ihn ist,aber es trennt die beiden nicht den sie können nicht mehr ohne einander.Das ist allerdings nicht Emmas einzigstes Problem,den der Dunkelhof wird von ihrem mächstigsten Fein angegriffen und Emma muss sich für eine Seite entscheiden - für die helle oder die dunkle Seite.

Ich war echt froh das ich vor kurzen Zeit den vorherigen Teil gelesen habe,den ansonsten wäre ich glaub sehr schlecht in das Buch hinein gekommen.So konnte ich mich direkt mit der Situation und auch den Personen auseinander setzten.Ich war auch positiv überrascht den in dem band wurde aus beiden Sichten geschrieben,aus Emmas und aus Gabriels was mich sehr gefreut hat.Allerdings die erwartete Spannung und auch Action wie in den vorherigen Bändern da war kam hier kaum vor,erst gegen Ende wieder.Das fand ich sehr schade da ich mich auf die Abenteuer sehr gefreut habe die sie wieder erleben werden.Hier in dem Teil stand vor allem die Liebesgeschichte im Vordergrund ist,was auch gut gewesen wäre hätte die Action nicht gefehlt.Ich war echt enttäuscht da ich von den vorherigen Bänden echt begeistert war und es hier so schwach weiter ging.Zwar passierte viel und man langweilte sich nicht - aber diese Spannung wie in den vorherigen Bändern war fehlte einfach.Es wurde gegen Ende Mitte und Ende wirklich noch spannend,aber leider war am Anfang kaum was davon zu sehen.Trotzdem eine tolle Trilogie die noch viel zu unbekannt ist!

 Die Idee der Reihe gefällt mir sehr,auch wenn von den Träumen jetzt kaum noch etwas zu sehen war.Aber ich war echt verliebt in die Idee,den es war mystisch,spannend und auch sehr actionreich.Es wurde auch sehr gut umgesetzt,den es wurde auf keinen Fall langweilig oder hatte irgendwelche Unstimmigkeiten.

Die Protagonistin Emma fand ich von Anfang an sympathisch und es ist eine echte Wandlung die sie von der ersten Seite bis zur letzten Seite gemacht hat.Am Anfang war sie das kleine,schüchterne Mädchen - nun ist sie sehr viel selbstbewusster und auch eine wirkliche Kampfmaschine die weiß wie man sich wehrt.Gabriel war mir am Anfang an sympathisch,auch wenn er ein Arsch war - und ich hatte Recht das er doch ein wirklicher Gentleman ist der alles für seine Schwester und nun auch für Emma tun würde.

Ich mag den Schreibstil von Mona Kasten sehr gerne,den egal welches Buch ich bisher von ihr gelesen hab - es hat mich immer gefesselt.Ihre Bücher lassen sich einfach so leicht und auch flüssig lesen,die Seiten fliegen nur dahin.Schade fand ich allerdings das hier die Höfe nicht so gut beschrieben wurden,den man musste sich dadurch sehr viel ausdenken.

Bewertung

Ich gebe dem Buch 4/5 Sterne,den auch wenn es etwas an Spannung gefehlt hat - war es ein packendes Finale das man auf jeden Fall lesen sollte!
★★★★☆


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen