Samstag, 11. März 2017

Kiss online - Kiara London

Guten morgen ihr Lieben!Ich habe mal wieder eine Rezension für euch und zwar zu "Kiss online" von Kira London,was ich in einer Leserunde gelesen habe.Vielen Dank an dieser Stelle an den Ravensburger Verlag für das Leseexemplar.Ich wünsche euch viel Spaß beim Durchlesen und ich freue mich über eure Meinung!Laura♥

Allgemeines

Quelle

Titel:Kiss online
Autor/in:Kiara London
Verlag:Ravensburger
Genre:Liebe
ISBN:978-3-473-58505-2
Preis:9,99 Euro
Seiten:320

Kaufen?

Handlung

Einen ihrer besten Freunde küssen? Ein No-Go für Juniper! Schließlich haben sie, Jasper und Lenny einen supererfolgreichen Video-Blog. Gefühle stören da nur. Doch ihre Fans sind anderer Meinung und fordern Juniper heraus, Jasper vor laufender Kamera zu küssen. KISS CAM wird ein Riesenerfolg - und Juniper hat auf einmal Schmetterlinge im Bauch. Was, wenn ein Kuss doch nicht nur ein Kuss ist ...?

Meine Meinung

Ich habe mich sehr auf das Buch gefreut,da die Geschichte sehr süß klang und ich wurde nicht enttäuscht!

In dem Buch geht es um June die zusammen mit ihren besten Freunden Jasper und Lenny einen erfolgreichen Video-Blog haben.Eines Tages kommen sie auf die Idee der "KissCam" da viele Jasper und June schippen.Gesagt getan,kurze Zeit später fangen an sie sich vor laufender Kamera zu küssen und auf einmal fühlen sie beide etwas - aber was? Haben sie sich ineinander verliebt? June will sich dieses nicht eingestehen,weswegen sie es immer abstreitet - aber wie lange kann sie das durchziehen?

In das Buch bin ich echt gut rein gekommen und es fesselte auch von Anfang an da direkt eine Spannung mit dieser KissCam rein kommt.Schon ziemlich früh wird klar das June was für ihm empfindet und auch Jasper für sie - aber keiner will was sagen.Das fand ich total süß und baute auch wieder eine gewisse Spannung auf,da man hoffe das die beiden sich die Liebe gestehen.Es war eine sehr romantische Liebesgeschichte mit vielen Höhen und Tiefen,den erstmal wollen es beide nicht eingestehen das sie was füreinander empfinden - aber irgendwann sagt es einer der beiden und dann bricht die andere Person beinahe den Kontakt ab.Es war teilweise auch sehr lustig,den die Idee mit dem Video-Blog,war einfach echt gut - ich hab noch nie ein Buch gelesen wo ein Blog drin war oder auch so ausführlich beschrieben wurde.Es hat echt Spaß gemacht das Buch zu lesen,den man wollte immer nur hoffen das die beiden doch zueinander finden und es ein Happy End wird.Das Ende war auf jeden Fall auch lesenswert und auch super süß - besonders das Bonuskapitel,in dem Moment habe ich mir nämlich auch einen Freund gewünscht!Was mich als ein zigstes allerdings gestört hat,war das nur aus ihrer Sicht geschrieben wurde und nicht vielleicht noch aus Jaspers - da mich seine Gefühle und auch Gedanken sehr interessieren würden.
Ich finde die Idee von dem Buch echt süß,den es zeigt das auch besten Freunden ein Paar werden kann ohne das man sich nach kurzer Zeit trennt.Es war aber auf jedenfalls eine sehr lesenswerte Geschichte,die man super zwischendrin lesen kann!

Mit der Protagonisten June konnte ich mich recht gut identifizieren,den sie war eine echt sympathische und auch nette Protagonistin.Ich konnte vollkommen ihrer Lage verstehen,den es fällt einem nicht leicht einen anderen seine Gefühle zu gestehen aus Angst zurückgewiesen zu werden.Ich mochte sie sehr,ebenfalls wie die anderen zwei Jungs -wobei Lenny manchmal bei mir Fragen aufwirft.

Den Schreibstil mochte ich sehr,den das Buch lies sich schnell und auch einfach lesen.Was ich allerdings ziemlich schade war das kaum was beschrieben wurde Landschaften,Personen,Gedanken oder Gefühle - weswegen man sich alles selber bildlich vorstellen musste.Auch die Gedanken waren hier sehr selten ausgeprägt,ebenfalls wie die Emotionen - weswegen man sich in manchen Situationen sich nicht ganz mit der Protagonistin auseinander setzten konnte.

 Bewertung

Ich gebe dem Buch 5/5 Sterne,den es war eine sehr süße Liebesgeschichte ohne viel Kitsch die man auf jeden Fall einmal lesen sollte.
★★★★★



1 Kommentar:

  1. Ich habe dem Buch auch 5 Sterne gegeben. Mir hat es genauso gut gefallen wie dir. Doch ich muss auch sagen, dass ich einen kleinen Kritikpunkt an dem Buch hatte, sowie du. Mir hat es genauso wenig zugesagt, dass die Charaktere und das drumherum nicht beschrieben wurden. Das wäre eine tolle Ergänzung gewesen.
    LG Melie :)

    AntwortenLöschen