Donnerstag, 9. Februar 2017

Theser Broken Stars - Jubilee und Flynn - Amie Kaufman,Meagan Spooner




Hallo ihr Lieben!Heute habe ich eine Rezension für euch und zwar zu "These Broken stars - Jubilee und Flynn".Ich wünsche euch viel Spaß beim Durchlesen und freue mich über eure Meinung!Laura♥

Allgemeines

Quelle
Titel:These Broken Stars - Jubilee und Flynn
Autor/in:Amie Kaufman,Meagan Spooner
ISBN:978-3551583611
Verlag:Carlsen
Genre:Science Fiction,Fantasy
Preis:19,99 Euro
Seiten:496

Kaufen?

Inhalt

Jubilee und Flynn hätten einander nie begegnen sollen. In einem Krieg, der schon seit Generationen andauert, stehen sie auf verschiedenen Seiten. Denn Lee ist Kommandantin der Armee-Einheit, die die Rebellen auf dem Planeten Avon bekämpfen soll, Flynn deren Anführer. Als er sich ins Militärlager einschleicht, wird er von Lee gestellt. Sein einziger Ausweg ist, sie gefangen zu nehmen. Doch dann fordern die anderen Rebellen ihren Tod und Flynn trifft eine Entscheidung, die ihrer beider Leben für immer verändern wird.

Meine Meinung

Ich bin dem Buch gegenüber sehr skeptisch da ich den ersten Band nicht sonderlich mochte,aber ich wollte der Reihe nochmal eine Chance geben!♥

In dem Buch geht es um die Kommandantin Jubilee die von Flynn entführt wird,allerdings lässt er sie kurze Zeit später wieder gehen - was sie natürlich stutzen lässt aber sie geht natürlich wieder nach Hause.Paar Tage später kommt er zu ihr in ihr Quartier und bietet sie um etwas,was für beide Seiten sehr hilfreich ist aber soll sie ihm helfen?Oder soll sie ihm gefangen nehmen lassen da er einer der meist gesuchten Verbrecher ist?

In das Buch bin ich sehr schwer rein gekommen,da man mitten ins Geschehen geworfen wurde und man sich auch nicht mit der Situation identifizieren konnte.Auch danach kam ich nicht wirklich in das Buch rein,ich weiß auch nicht warum.Ich musste das Buch mich wirklich durch zwingen und hab auch teilweise Seiten nur überflogen oder auch ganz ausgelassen da es mich einfach nicht packte.Mit der Handlung konnte ich mich leider auch nicht identifizieren,den meiner Meinung nach gab es keine Spannung oder Action die einen an das Buch fesselte,was ich echt schade fand.
Das Buch wurde aus Flynn´s und Jubilee´s Sicht geschrieben,was zwar gut war ich mich aber trotzdem nicht mit den Protagonisten anfreunden konnte.

Die Idee der Reihe finde ich zwar gut,aber meiner Meinung nach ist es schlecht umgesetzt.Diese Bücher werden zwar so gehypt,was ich nicht verstehen kann.Ich finde zwar das Cover wunderschön aber der Inhalt lässt zu wünschen übrig.Ich konnte mich mit nichts identifizieren und hatte echt die Hoffnung das der zweite Teil besser als der erste ist.Falsch gedacht.Ich werde mir aber trotzdem den dritten Teil holen in der Hoffnung er ist doch gut und außerdem will ich die Reihe nicht unbeendet im meinem Regal stehen haben.

Den Schreibstil kann ich gar nicht leiden.Es fehlt mir schwer viele Seiten zu lesen,da ich einfach nicht wirklich flüssig lesen konnte und so auch nur scheppernd voran kam.Auch finde ich schade das so gut wie nichts beschrieben wurde.

Ich mochte auch beide Protagonisten nicht.Sie waren mir einfach von der ersten Seite unsympathisch und ich konnte mich mit keinen der beiden wirklich identifizieren.

Bewertung

Ich gebe dem Buch 1/5 Sterne und ich würde mich freuen wenn ihr mir mal schreiben würdet wie ihr das Buch fandet.
★☆☆☆☆


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen