Dienstag, 28. Februar 2017

Royal - Ein Königreich aus Glas - Valentina Fast

Guten Abend ihr Lieben!Heute kam bei mir da Buch "Royal - Ein Königreich aus Glas" von Valentina Fast an,an dieser Stelle ein großes Dankeschön an den Carlsen Verlag für das Rezensionsexemplar.Da ich das Buch schon als E-Book gelesen hab,kann ich es jetzt schon rezensieren.Ich wünsche euch viel Spaß beim Durchlesen und ich freue mich über eure Meinung!Laura♥

Allgemeines

Quelle

Titel:Royal - Ein Königreich aus Glas
Autor/in:Valentina Fast
Verlag:Carlsen/Impress
Genre:Fantasy/Liebe
ISBN:
978-3-551-31635-6
Preis:9,99 Euro
Seiten:448

Kaufen?

Handlung

Im Königreich Viterra, einem durch eine Glaskuppel vom Rest der Welt abgeschirmten Land, findet alle paar Jahrzehnte eine prunkvolle Fernsehshow zur Prinzessinnenwahl statt. Zusammen mit den schönsten Mädchen der Nation soll die siebzehnjährige Tatyana um die Gunst vier junger Männer werben, von denen nur einer der wahre Prinz ist. Sie alle haben royale Eigenschaften und eine geheimnisvolle Vergangenheit, aber wer ist wirklich königlich? Und wie weit wird Tatyana in der Auswahl kommen?

Meine Meinung

Ich habe mich sehr auf das Buch gefreut,den ich liebe solche Geschichten und ich war echt verzaubert von dem Buch!♥

Es findet nun eine Prinzenwahl statt,den keiner der "gewöhnlichen"Leute haben je den Prinzen gesehen und somit kann er unbemerkt seine Frau fürs Leben aussuchen,den es 4 potenzielle Prinzen bei der Wahl,aber nur einer ist der echte aber welcher?Tatyana macht an diesem Wettbewerb nur mit um ihrer Tante einen Gefallen zu haben und bei einem raus schmiss endlich ausziehen zu können,aber wird sie sich doch vielleicht verlieben?

In das Buch bin ich sehr gut rein gekommen,den es gab am Anfang eine kleine "Vorgeschichte" die einem den Einstieg in das Buch erleichtern.Allerdings kaum hatte ich die ersten Seiten gelesen war ich absolut gefesselt von der Geschichte,auch wenn sie mich durch diese Wahl ziemlich an Selection erinnerte - allerdings je mehr ich dann las umso mehr erkannte man das es eine eigene Geschichte ist und nicht mehr Selection ähnelt.Die Geschichte packte mich sehr,besonders da man unbedingt wissen will wer der wirkliche Prinz ist,aber auch wie es nun weiter gehen könnte und vor allem was noch passieren wird.Es passierte einfach immer etwas,man langweilte sich nie und es war einfach eine so wahnsinnig tolle Geschichte!Natürlich gibt es in dem Buch auch eine Liebesgeschichte und zwar zwischen Tatyana und Phillipp - die ich echt süß finde da sich die beiden dauern necken und auch "streiten" niemand aber den anderen sagen will wie toll er die Person findet,was auch dem Buch immer einen Anreiz dazu gibt weiter zu lesen.Ich habe an der Geschichte wirklich nicht zu meckern,den sie war echt toll - aber das Ende macht mich eindeutig fertig.

Die Idee der Reihe gefällt mir wirklich gut,auch besonders mit der Kugel unter der sie sich befinden - den das macht diese Geschichte nochmal besonders.Ich hab mich einfach in alles verliebt,den ich bin ein absoluter Fan von solchen Geschichten!

Die Protagonistin hat sehr viele Ähnlichkeiten mit America aus Selection,den ebenfalls wie America weiter sie sich am Anfang gegen das Casting - aber das war es auch schon.Ich würde auch nicht sagen das man hier abgeschaut hat,den die Geschichte wird erst interessant wenn sich die besagte Protagonistin gegen das Casting wehrt - ich meine das würden bestimmt viele von euch machen,aus.Sie war eine sehr sympathische Protagonistin,auch wenn sie mir manchmal auf die Nerven ging da sie sich nicht wirklich entscheiden konnte ob sie nun etwas für Phillipp empfand oder auch nicht,

Den Schreibstil der Autorin mochte ich sehr,da er sehr angenehm zu lesen war und man kam auch erstaunlich schnell durch mit dem Buch,den es fesselte mich total.Es hat mich fasziniert wie sie alles beschrieben hat und ich mir alles bildlich vorstellen konnte.

Bewertung

Ich gebe dem Buch verdiente 5/5 Sterne,den es ist eine grandiose Geschichte die auf jeden Fall noch viel potenzial hat!
★★★★★




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen