Mittwoch, 22. Februar 2017

Last Year´s Mistake - Gina Ciocca

Hallo ihr Lieben!Ich habe heute zwei Rezensionen für euch die erste ist von Gina Ciocca und ihrem ersten Buch "Last Years´Mistake".Vielen Dank für das Rezensionsexemplar an den cbt Verlag!Ich wünsche euch viel Spaß beim Durchlesen und ich freue mich über eure Meinung!Laura♥

Allgemeines

Quelle

Titel:Last Year´s Mistake
Autorin:Gina Ciocca
ISBN:978-3-570-31112-7
Verlag:cbt
Genre:Jugendbuch
Seiten:352
Preis:9,99 Euro

Kaufen?

Handlung

Früher waren Kelsey und David beste Freunde. Sie waren unzertrennlich. Dann war da plötzlich mehr als nur Freundschaft. Doch Missverständnisse und verletzte Gefühle entfernten sie voneinander. Heute, ein Jahr später, hat Kelsey ihr altes Leben hinter sich gelassen. Neue Schule, neue Freunde, neuer Boyfriend, neues Ich. Doch da taucht David wieder auf. Und plötzlich ist alles wieder da. All die verdrängten Gefühle. Leidenschaftlich wie nie. Aber kann die große Liebe der Vergangenheit auch ihre Zukunft sein?

Meine Meinung

Ich habe mich sehr auf das Buch gefreut da unter anderen der Inhalt sehr gut klang und das Buch auch jede Menge positive Bewertungen bekommen hat,aber leider wurde ich enttäuscht!♥

In dem Buch geht es um Kelsey die nun ihr letztes Schuljahr beginnt,allerdings taucht dann ihre alte,große Liebe David auf.Sie waren früher beste Freunde und hatten kurz auch was miteinander,allerdings endete es nicht gut.Als er dann in ihrer Schule auftaucht weiß sie nicht was sie denken soll.Empfindet sie noch etwas für ihn oder ist es nur eine Schwärmerei weil alle für ihr schwärmen?

In das Buch bin ich zwar gut rein gekommen,allerdings fesselte es mich nicht.Es war zwar eine nette Liebesgeschichte,allerdings war sie teilweise echt langweilig.Zwar war gut an der Geschichte das aus jeweils aus der Vergangenheit und auch aus der Gegenwart geschrieben wurde,aber trotzdem verwirrte es mich immer wieder.Natürlich es war toll zu wissen was damals zwischen den beiden geschah,aber es verwirrte immer einen in welcher Zeit man war und wo man war da jede Situation ähnlich war.Schade fand ich auch das nur aus ihrer Sicht geschrieben wurde und nicht aus seiner,den es hätte mich sehr interessiert was er gemacht hat oder was er gedacht hat.Alles in einem war es zwar eine tolle Liebesgeschichte,aber sehr oft mit langweiligen Scenen weswegen ich auch sehr oft Seiten auch nur überflogen habe.
Die Idee von dem Buch fand ich an sich sehr gut,leider aber nicht sehr gut umgesetzt.Den sehr oft waren meiner Meinung nach unnötige Scenen - wo ich mich einfach nur gelangweilt habe.Das fand ich sehr schade,da so viele das Buch ja sehr gut bewertet haben.

Die Protagonistin Kelsey fand ich teilweise sehr anstrengend,da sie sich einfach nicht entscheiden konnte ob sie ihn jetzt wollte oder nicht.Sie war zwar nett und so,aber nach einer Zeit ging sie mir echt auf die Nerven und ich hatte dann auch echt keine Lust mehr auf sie.

Den Schreibstil der Autorin mochte ich sehr,den er ließ sich sehr leicht und auch flüssig lesen.Ich mochte auch wie sie die Personen und auch die Landschaften beschrieb,auch wenn der besondere Pepp gefehlt hat.

Bewertung

Ich gebe den Buch 2/5 Sternen,da ich die Idee der Geschichte mochte allerdings meiner Meinung nach schlecht umgesetzt war.

★★☆☆☆


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen