Freitag, 24. Februar 2017

Infernale - Sophie Jordan

Hallo ihr Lieben!Ich habe eine Rezension mal wieder für euch und zwar zu "Infernale" von Sophie Jordan.Ich habe das Buch auf Empfehlung einer lieben Freundin gekauft und ich wurde nicht enttäuscht!Ich wünsche euch viel Spaß beim Durchlesen und ich freue mich über eure Meinung!Laura♥

Allgemeines

Quelle

Titel:Infernale
Autor/in:Sophie Jordan
Verlag:Loewe
ISBN:
978-3-7855-8167-4
Genre:Roman/Fantasy
Seiten:384
Preis:17,95 Euro

Kaufen?

Handlung

Als Davy in einem DNA-Test positiv auf das Mördergen Homicidal Tendency Syndrome (HTS) getestet wird, bricht ihre heile Welt zusammen. Sie muss die Schule wechseln, ihre Beziehung scheitert, ihre Freunde fürchten sich vor ihr und ihre Eltern meiden sie. Aber sie kann nicht glauben, dass sie imstande sein soll, einen Menschen zu töten. Doch Verrat und Verstoß zwingen Davy zum Äußersten. Wird sie das werden, für das alle Welt sie hält und vor dem sie sich am meisten fürchtet – eine Mörderin? 

Meine Meinung

Ich habe wie schon gesagt,das Buch auf Empfehlung gekauft und war echt begeistert von dem Buch!♥

In dem Buch geht es um Davy,die ihr Leben normal lebt bis ein Test ihr Leben zerstört - und zwar den Test von dem Mördergen Syndrome der bei ihr positiv ausfällt.Ihr Leben wird dadurch zerstört,den sie kann nun nicht mehr in eine normale Schule gehen,ihre Freunde wenden sich ab und sogar ihre Eltern meiden sie.Als sie kurz darauf auch noch markiert und weggebracht wird - dachte sie ihr Leben sei vollkommen zerstört als sie Sean näher kennen lernt und er ihr beim fliehen hilft...

Ich bin in das Buch echt gut rein gekommen,den es gab eine kleine "Vorgeschichte" die einen dazu brachte einen dazu sich schon mit dem Mördergen und auch der Geschichte wie es dazu kam auseinander zu setzten.Ich war ziemlich geflasht von dem Buch,den ich hatte schon einige Erwartungen an das Buch -aber ich hatte nicht gedacht das es so gut sein würde!Das Buch hat mich von der ersten Seite gefesselt und ich saß wirklich den ganzen Abend mit dem Buch im Bett und konnte es nicht mehr aus der Hand legen,da die Geschichte und auch die Idee des Buches.Es gab so viel das passiert und dann auch noch die ganze Spannung.Man hofft auch die ganze Zeit das es ein Happy End für sie geben wird,den das leben als markierte oder überhaupt als HTS-Träger scheint wirklich grauenhaft zu sein.Auch das es in dem Buch eine kleine Liebesgeschichte gab,hat mich sehr gefreut auch wenn sie leider nicht so oft zum Vorschein kommt.Auch das nur aus ihrer Sicht geschrieben wurde,den ich hätte gerne ein bisschen aus Sean´s Sicht gelesen da er ziemlich interessant zu scheinen scheint.An dem ganzen Buch mag ich nur nicht das Ende,den es endet mit einem ziemlichen Cliffhanger -aber zum Glück erscheint bald der zweite Teil.

Ich finde die Idee der Reihe genial!Ich bin absolut begeistert von der Idee,auch wenn ich mir nicht vorstellen könnte das sowas in gewisser Zeit wirklich passieren könnte.Aber ich habe noch nie ein Buch mit so einer oder auch ähnlichen Geschichte gelesen,was ich sehr toll finde da manche Ideen von anderen abgeschaut sind und dadurch ausgelutscht sind.

Die Protagonisitin Davy war eine sehr starke und auch mutige Protagonistin.Sie hatte zwar direkt von Anfang an eine starke Persönlichkeit aber trotzdem von Seite über Seite immer mehr über sich hinaus wächst.Sie war mir auch von Anfang an sehr sympathisch,den sie hat eine sehr ruhige Art an sich was eigentlich gar nicht von ihr denken würde.

Den Schreibstil fand ich sehr angenehm da er sich sehr leicht lesen ließ.Sie beschrieb alles so genau,das man es sich genau im Kopf bildlich vorstellen konnte.Auch besonders die Spannenden Scenen,waren sehr toll beschrieben wurden.Es machte einfach nur Spaß das Buch zu lesen!

Bewertung

Ich gebe dem Buch 5/5 Sterne,den es war eine sehr spannende Geschichte mit einer sehr starken Protagonistin war.Sehr empfehlenswert!

★★★★★








Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen