Donnerstag, 16. Februar 2017

Der Krieg der Talente - Mira Valentin




Hallo ihr Lieben!Ich habe heute eine Rezension für euch und zwar zu "Der Krieg der Talente" von Mira Valentin.Ein Herzliches Dankeschön an den Carlsen Verlag für das Rezensionsexemplar!Ich wünsche euch viel Spaß beim Durchlesen und freue mich über eure Meinung!Laura♥

Allgemeines

Quelle

Titel:Der Krieg der Talente
Autor/in:Mira Valentin
ISBN:978-3-551-30055-3
Verlag:Carlsen/bitter sweet
Genre:Jugendbuch/Fantasy
Seiten:552
Preis:14,99 Euro

Kaufen?

Handlung


Melek hat die Menschenwelt hinter sich gelassen und ist zu einer der Anderen geworden. Endlich ist es ihr erlaubt, ihrer Sehnsucht nach einem der verführerischsten Wesen auf Erden zu folgen und vollends in ihrer Leidenschaft für ihn aufzugehen.
Frei wie ein Pegasus.
Jedoch seelenlos.

Meine Meinung

Ich war dem Buch gegenüber sehr skeptisch da mir der vorherige Teil nicht besonders gefallen hat,allerdings wurde ich positiv überrascht!♥

In dem Buch geht nun das Abenteuer der Talente weiter.Melek ist nun eine Faun und gehört nun zu den Feinden der Talente,aber trotzdem fühlt es sich für beide Seiten falsch an den anderen als Feind zu betrachten.Außerdem ist das ihr kleinstes Problem,den es steht ihnen einen Krieg bevor - einen Krieg zwischen Talente und Faune.Werden sie es schaffen eine friedliche Lösung zu finden?Oder werden sie alle sterben?

Ich bin echt gut in das Buch rein gekommen,was vielleicht da dran lag das ich den vorherigen Teil vor nicht einer allzu langen Zeit gelesen habe.Wie schon gesagt ich war am Anfang skeptisch da mir der vorherige Teil nicht gefallen hat,aber hier wurde ich am Anfang gleich positiv überrascht den es fesselte mich direkt.Den in dem Buch war um einiges mehr Spannung am Anfang was einen dazu bringt direkt dran zu bleiben.Neu in dem Buch war die wechselnde Perspektive zwischen Erik und Melek,was ich toll finde weil ich sowas von Anfang an haben wollte.Allerdings hätte ich auch gerne ein bisschen aus Jakobs oder auch aus Levians Sicht gelesen hätte.In dem Buch waren keine wirklich lagweiligen Scenen,den es herrschte die ganze Zeit eine solche Spannung wegen dem Krieg und auch der kleinen Rebellion die da heimlich geplant wurde.Leider war es manchmal etwas kompliziert z.b was für eine Rebellion genau war oder was genau die Pläne waren.Die Liebesgeschichte kam in dem Buch nochmal super zum ausdruck und ich habe mich sehr gefreut das sie den Typen den ich am meisten mochte ausgewählt hat.Es ist eine sehr schöne Geschichte mit einem sehr schönen Ende!



Ich finde die Idee der Reihe echt genial!Die Idee mit den Faunen und Talente die mitten in unserer Welt verborgen leben kommt einem wirklich realistisch vor.Besonders da die Reihe so mystisch vorkommt und man immer wieder neue Sachen erfährt und man somit immer mehr Bände lesen will.

Den Schreibstil finde ich sehr angenehm,da er sich sehr leicht und auch flüssig lesen lässt.Auch macht es wieder Spaß den es war wieder soviel Spannung und Action hier.Beeindruckt war ich auch davon das sie alles so deutlich beschrieb das man sich alles (die Welt und auch die Personen) sehr gut vorstellen konnte.

Die Protagonistin Melek finde ich seit dem 1 Band für sehr sympathisch und auch nett.Zwar nervte sie mich teilweise immer wieder weil sie sich nicht entscheiden konnte in welchen Typ sie sich nun verliebt hat,aber ansonsten war ich sehr mit ihr zufrieden da sie eine sehr mutige und auch Willen starke, junge Frau ist.
Erik mochte ich auch immer!Er war einfach so süß wie er Melek hinterher lief und versucht ihr immer zu helfen oder sogar ihr Leben zu retten.Er war ein echter Charmeur muss man sagen.

Bewertung

Ich freue mich dem Buch 5/5 Sterne zu geben,den es ist eine sehr spannende Fortsetzung die man unbedingt lesen sollte - auch wenn man den zweiten Teil schwach fand.
                               ★★★★★




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen