Sonntag, 5. Februar 2017

Das Bündnis der Talente - Mira Valentin

Hallo ihr Lieben!Ich melde mich auch noch mit einer Rezension bei euch und zwar zu "Das Bündnis der Talente" von Mira Valentin,an dieser Stelle nochmal ein großes Dankeschön an den Carlsen Verlag für das Rezensionsexemplar!Ich wünsche euch viel Spaß beim Durchlesen meiner Rezension und freue mich über eure Meinung!Laura♥

Allgemeines

Quelle
Titel:Das Bündnis der Talente
Autor/in:Mira Valentin
ISBN:978-3-551-30054-6
Verlag:Carlsen/bitter sweet
Genre:Fantasy
Preis:14,99 Euro
Seiten:476

Kaufen?

Inhalt

Melek ist schon lange kein gewöhnliches Mädchen mehr. Bis eben noch eine Außenseiterin, steckt sie nun mitten in einer Armee, deren Bündnis die Menschheit zusammenhält. Jede ihrer Entscheidungen beeinflusst den Lauf der Welt. Und jedes ihrer Gefühle kann sie zerrütten.
Im Herzen ist sie ein Volltreffer.
Aber wem gehört ihre Seele?

Meine Meinung

Ich habe mich sehr auf das Buch gefreut da ich den ersten Teil sehr mochte,leider wurde ich hier teilweise einfach wirklich enttäuscht und wenn ihr wissen wollt warum dann liest weiter!♥

In dem Teil geht es nun das Melek nun ein Teil der Armee ist und sich auch inzwischen zu wehren weiß.Sie ist nun mit Jakob "zusammen" hat aber dennoch Gefühle für Levian und Erik,also was soll aus den beiden werden?Sie ist vollkommen verwirrt und als sie dann auch noch einer ihrer größten Feinde sie um Hilfe bittet weiß sie nicht mehr was sie tun soll.

In das Buch rein zu kommen war relativ einfach da es kurze Zeit nach dem ersten Teil spielt.Ich war total gespannt was für Action und Spannung das Buch mit sich brachte,aber da wurde ich das erste mal bitter böse enttäuscht.Den Anfang fand ich einfach wirklich langweilig und ich musste mich durchkämpfen weiter zu lesen da einfach nichts passierte was mich fesseln wollte oder konnte.Gegen Mitte wurde es in paar Kapitel  spannender aber auch das hörte wieder schnell auf weswegen es mir auch gar keinen Spaß machte weiter zu lesen und ich mich durch zwingen musste.Es wurde zwar gegen Schluss wieder spannend,aber ich hatte einfach null Motivation zu lesen aber ich wollte unbedingt das Buch übers Wochenende beenden um mich dann einem neuen Buch zu widmen.Ich konnte mich einfach nicht mit der Handlung der Geschichte identifizieren,was ich ziemlich schade fand da ich den ersten Teil echt toll finde.Das Buch wurde auch wieder nur aus Melek Sicht geschrieben was ich einfach furchbar schade finde,da ich total gerne wissen würde was die anderen machen und denken.
Die Idee der Reihe finde ich eigentlich echt toll,leider hat es mir diesmal an Spannung und Action gefehlt die ich aus dem ersten Band kannte.Man hätte es besser umsetzen können da ich mich einfach echt oft gelangweilt hab und auch mal nur die Seiten überlesen hab anstatt sie ganz zu lesen.Ich denke aber ich werde dem letzten Teil noch eine Chance geben vielleicht wird er ja wieder besser.

Den Schreibstil von Mira Valentin mag ich wirklich,da er sich leicht und flüssig lesen lässt - außer in dem Buch da ich mich einfach nicht mit der Handlung identifizieren konnte.Aber ansonsten bewundere ich sie sehr da sie einem dazu bringt sich eine ganz neue Welt in seinem Kopf auszumalen.

Die Protagonistin Melek nervt mich inzwischen ganz schön oft da sie sich einfach nicht entscheiden kann für wenn sie nun was empfindet,auch finde ich schade das sie sich nicht gegen die Befehle wert die sie ausführen soll und ihren Kopf durchsetzt.

Bewertung

Ich gebe dem Buch 2/5 Sterne und werde den letzten Teil auch noch lesen in der Hoffnung er wird besser als der zweite.

★★☆☆☆

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen