Donnerstag, 23. Februar 2017

Dämonentochter - Verbotener Kuss - Jennifer L.Armentrout

Hallo ihr Lieben!Heute habe ich mal wieder eine Rezension für euch,irgendwie diese Woche bin ich sehr produktiv - obwohl nicht mal Ferien sind.Auf jeden Fall wünsche ich euch viel Spaß beim Durchlesen und ich freue mich über eure Meinung!Laura♥

Allgemeines

Quelle

Titel:Dämonentochter - Verboter Kuss
Autor/in:Jennifer L.Armentrout
ISBN:
978-3-570-38043-7
Verlag:cbt
Genre:Fantasy
Seiten:448
Preis:8,99 Euro

Kaufen?

Handlung


Zwischen Göttern und Sterblichen gibt es die Eine, die kämpfen wird

Alex‘ Mutter wurde von Dämonen verwandelt und macht nun Jagd auf Menschen. Einzig Alex kann sie aufhalten. Doch sie ist noch keine voll ausgebildete Dämonenjägerin. Als Alex‘ Mutter einen Freund ihrer Tochter entführt, bleibt Alex keine Wahl. Sie zieht in einen Kampf auf Leben und Tod, und stellt sich allein ihrer größten Angst ...

Meine Meinung

Ich habe mich sehr auf das Buch gefreut,den ich bin ein absoluter Fan von Jennifer und wurde auch nicht enttäuscht!♥ 

In dem Buch geht es um Alex,deren Mutter erst vor ihren Augen "getötet" wird und sie dann zu einer Schule gebracht wird um zu einer Dämonenjägerin ausgebildet zu werden.Kurz darauf allerdings bekommt sie gesagt das ihre Mutter eine Dämonin wird und sich auf die Suche nach sie macht - allerdings bringt sie dabei jede Menge Personen um.Was soll Alex machen? Soll sie zu ihrer Mutter gehen oder dabei helfen sie zu jagen und anschließend umzubringen?

In das Buch bin ich sehr schlecht rein gekommen,den es war sehr verwirrend und auch komisch was ich gar nicht von Jennifer gewohnt war.Ich hatte schon einige Befürchtungen das es so weitergeht,aber einige Kapitel später war ich voll und ganz in der Geschichte drin - und auch vollkommen verliebt.Ich war absolut begeistert von der Welt die sie erschaffen hat.Es war auch so viel Action und auch Spannung im Buch,allerdings war es mittendrin auch manchmal echt verwirrend was sie genau machen und wo sie waren.Es wurde auch nur aus ihrer Sicht geschrieben,was allerdings auch gut so war.Die Liebesgeschichte die es in dem Buch gab,war auch echt toll.sie stand ebenso im Mittelpunkt wie die ganze Actionsache.Es war echt toll eine neue Reihe von Jennifer anzufangen,den es war absolut fabelhaft!
Ich finde die Idee der Reihe echt gut,ich war wieder absolut verzaubert von der Welt die Jennifer erschaffen hat - ich hab mich wieder in alles verliebt - in die Welt,in die Protagonisten und auch einfach in die Idee.Ich kann die Autorin echt jeden empfehlen,den sie hat mich bisher noch nie enttäuscht,

Die Protagonistin Alex fand ich von Anfang an sehr sympathisch.Sie war auch zwar schon am Anfang eine sehr starke Protagonistin,aber je mehr man las umso mutiger wurde sie und leider auch sturrer.Aber ich bewunderte auch total an ihr das sie echt alles tat um die Leute zu beschützen - auch wenn sie nicht alle leiden konnte.

Bewertung

Ich gebe dem Buch 5/5 Sterne,den es war ein absolut toller erster Teil auch wenn es ein schwieriger Anfang war.
★★★★★


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen