Dienstag, 28. Februar 2017

After Forever - Anna Todd

Hallo ihr Lieben!Wie ihr sehen könnt hab ich heute eine Rezension für euch und zwar zu "After Forver" von Anna Todd,was ich gestern angefangen hab zu lesen und ich war positiv überrascht über das Buch!Ich wünsche euch viel Spaß beim Durchlesen und ich freue mich über eure Meinung!Laura♥

Allgemeines

Quelle

Titel:After Forever
Autor/in:Anna Todd
Verlag:Heyne
Genre:Erotik/Liebe
ISBN:
978-3-453-41883-7
Preis:12,99 Euro
Seiten:576

Kaufen?

Handlung

Tessa und Hardins Beziehung wird erneut auf eine harte Probe gestellt, denn Hardin erfährt die Wahrheit über seine Familienverhältnisse und stürzt erneut in ein tiefes Loch. Tessa bleibt an seiner Seite, doch auch sie ist machtlos gegen die destruktiven Gedanken, die Hardin befallen.
Doch auch Tessa muss mit einigen Verlusten kämpfen und diesmal scheint sie es zu sein, die einfach keine Kraft mehr in sich hat, um für Hardin und sich zu kämpfen...

Meine Meinung

Ich war vom vorherigen Band ja ziemlich enttäuscht und hatte Angst das mich dieser Teil auch enttäuschend wird,aber ich war positiv überrascht!

Hardin erfährt in dem Teil nun was wirklich in seiner Familie los ist,das Ken doch nicht sein Vater ist und was früher wirklich passiert ist.Als er das alles erfahren hat fängt er wieder an zu trinken und auch zu kiffe,obwohl ihn Tessa davon abhalten will.Diesmal ist sie aber machtlos gegen ihn,den Hardin scheint alles zu sein.Sie will ihm immer noch helfen,aber auch nach einer Zeit kann sie nicht mehr und trennt sich von ihm.Als sie dann wieder nach Hause kommt passieren einige schreckliche Dinge und sie kann nicht mehr - sie hat auf einmal keine Kraft mehr und beschließt dann einen Neuanfang zu machen - aber ohne Hardin.Schaffen die beiden nochmal zusammen zu finden oder was es mit dem Hessa?

In das Buch bin ich echt gut rein gekommen,auch wenn es schon eine Weile her ist das ich den vorherigen Teil gelesen hab.Aber im Gegensatz zu dem vorherigen Teil war ich wieder vollkommen gefesselt von der Handlung der Geschichte,da es wirklich spannend ist was wirklich mit seiner Familie los ist.Auch das bei Hardin wieder die "dunkle" Seite raus kam hat mich wirklich fasziniert,den er war zwar kein vollkommener Arschloch aber ziemlich nah dran.Auch die ganzen Wendungen im Buch,überraschten mich jedes Mal aufs neue und ich wollte das Buch nicht mehr aus der Hand legen - den es passierte immer so viel oder man erfuhr etwas neues.Zwischen durch hatte ich auch ziemlich Angst um Tessa und Hardin ob sie jemals wieder miteinander reden werden,den sie hatten schon ziemlich viel gestritten und ich konnte auch Tessa vollkommen verstehen weswegen sie so sauer auf ihn ist.Hardin musste sich nämlich in dem Band ganz anstrengen um ihr zu beweisen das er sie wirklich liebt und das sieht man auch sehr deutlich das er sie sehr liebt - den es gibt immer wieder Zeitsprünge in die Zukunft und man wünschte sich teilweise dadurch auch selber einen Hardin zu haben.Es war einfach mal wieder eine echt grandiose Geschichte mit einem tollen Ende!Was ich auch sehr an dem Buch mochte war die wechselnde Sicht von Tessa und Hardin,so konnte man sich in beide Personen hineinversetzten und konnte beide verstehen und auch manchmal nachvollziehen weswegen sie es taten.

Ich finde die Idee der Reihe echt gut,den After gehört zu einer meiner Liebsten Reihen!Allerdings hat  mich im zweiten und auch im dritten Teil dieses ganze hin und her sehr gestört - aber ansonsten liebe ich die Geschichte und auch die Protagonisten!

Die Protagonistin Tessa hat einen riesen Wandel vom ersten bis zum letzten Teil gemacht,den am Anfang war sie eine "verklempte",langweilige und auch schüchterne Frau,aber nun ist sie zu einer starken und auch selbstbewussten,jungen Frau geworden die es sogar mit Hardin aufnehmen kann.Ich bewundere echt an ihr das sie Hardin alles verzeiht,egal was er macht - aber das ist wahrscheinlich so weil sie ihm vom ganzen Herzen liebt.
Hardin ist auch ein sehr angenehmer Protagonist gewesen,auch wenn er am Anfang ein ziemlicher Bad Boy war.Er hat mich trotzdem mit seiner Art von Anfang an fasziniert und ich schwärme auch tatsächlich von ihm.Zu ihm passt der Spruch - Harte Schale,weicher Kern - wie die Faust aufs Auge.

Ich liebe ja den Schreibstil von Anna Todd,den er lässt sich immer so leicht und flüssig lesen und man will einfach nicht mehr aufhören zu lesen den sie schafft es einen immer wieder zu fesseln.Auch wie sie immer alles beschreibt die Personen,Landschaften aber auch Sachen wie Hardins Tattoos,die konnte man sich echt immer sehr gut bildlich vorstellen!


                                    Bewertung
Ich gebe dem Buch verdiente 5/5 Sterne den es war eine echt großartige Geschichte die einen echt packte und auch einem zeigt was wahre Liebe ist und was diese alles durchhält!

★★★★★


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen