Sonntag, 27. November 2016

dare to Love - Keine Verpflichtungen,nur Liebe - Carly Philipps



Hallo meine Lieben!Heute melde ich mich zu einer Rezension zu meinem neusten Rezensionsexemplar "dare to Love - Keine Verpflichtungen,nur Liebe" von Carly Philipps,wo ich mich an dieser Stelle nochmal herzlichst für das Rezensionsexemplar bedanke!Ich wünsche euch viel Spaß beim Durchlesen und freue mich auf ihre Meinung!Laura♥

 

Allgemeines


Quelle
    • Titel:dare to love - Keine Verpflichtung,nur Liebe
    • Autor/in:Carly Philipps
    • ISBN:978-3453419766
    • Verlag:Heyne Verlag
    • Genre:Erotik/Roman
    • Seitenanzahl:256
    • Preis:9,99 Euro
     

Inhalt 

 Decklan Dare weiß, wie es ist, mit einem Schlag einen geliebten Menschen zu verlieren. Deswegen ist es ihm wichtig, in allen Lebensbereichen die Kontrolle zu behalten. Amanda Collins genießt die Freiheit, die ihre zwanglosen Treffen bieten. Decklan fasst zuerst Vertrauen, doch kann er Amanda vergeben, als er hinter ihr Geheimnis kommt? Oder wird er wieder Mauern um sich errichten, bevor sie ihm alles erklären kann?

Meine Meinung 

Ich fande den Titel des Buches sehr interessant,ebenso die Inhaltsangabe weswegen ich es angefragt habe und echt froh war als es angenommen wurde.Ich war sehr gespannt auf das Buch und war am Anfang auch echt erstaunt, allerdings habe ich auch mehrere kleine Kritikpunkte dafür.So nun genug geredet den ich werde euch nun berichten was mir an dem Buch gefallen hat!♥

Die Geschichte von dem Buch ist eigentlich schon relativ oft benutzt worden - man einigt sich nur auf Liebe ohne den ganzen Beziehungsstress,dann verlieben sich aber trotzdem beide...  - hier war es allerdings etwas anders. In dem Buch geht es um Amanda und Decklan die sich in einem sehr spezielen Club kennen lernen (er sie allerdings schon mehrere Wochen beobachtet) und dann anfangen etwas miteinander anfangen,selbstverständlich ohne Gefühle.Allerdings verliebt sich Decklan ziemlich schnell,will es aber nicht einsehen,aber irgendwann fällt es ihm schwer und kurz bevor er ihr die Liebe gesteht sieht er sie im Fernsehen mit einem anderen Mann und wird als Zukünftige Schwiegertochter eines sehr mächtigen Firmenchef. Seine Welt zerbricht,den er hat sich unsterblich in diese Frau verliebt - aber was soll er nun tun?
Ich fande dieses Buch toll,den die ansonsten so oft benutzte Geschichte bekam durch dieses "Doppeltleben" seinen wirklichen Reiz,auch da es aus beiden Sichten geschrieben wurde machte es nochmal interessant.Das Ende dieses Buches hatte mich wirklich gefreut,den obwohl es teilweise echt zu erwarten war habe ich trotzdem ebenso bis zum Ende mitgefiebert.Die Liebesgeschichte war zwar in gewisser weise so wie erwartet - keine Verpflichtungen nur Liebe - aber trotzdem war es in gewisser Weise anders,was ich ziemlich gut fande.

Allerdings kann ich das Buch nicht nur loben,den ich habe auch einige Kritikpunkte.Zu einem wurden die Charaktre nicht wirklich ausgearbeitet,es wurde zwar oft genannt das Amanda einige Kurven hat,allerdings auch nicht mehr.Ebenso wurde auch Decklan nur oberflächig beschrieben was ich ziemlich schade fande,da man sich dann einfach die Personen dann nicht vorstellen kann. Ebenso wurde auch die Landschaft oder Zimmer kaum beschrieben,was einfach ziemlich schade ist.Auch die Geschichte wurde ziemlich kurz gefasst,alles wurde knapp und am rande beschrieben. Man hätte die Geschichte etwas ausbauen können damit es zu einem einfach länger und interessanter wird,allerdings auch das man die Charaktere mehr kennen lernen kann den man hat einfach zu wenig Zeit sie kennen zu lernen und sich auch richtig mit ihnen zu identifizieren.

Bewertung

Ich gebe dem Buch *3 von 5 Sternen* den die Geschichte ist an sich total gut,allerdings noch etwas ausbaufähig. Trotzdem kann ich das Buch jeden empfehlen der gerne klischehafte Romane liest.

★★★⛤⛤

 

 




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen